Fortbildungen, Marketing-Aktionen, Betriebsferien – Praxisinhaber müssen im Laufe des Jahres zahlreiche Termine koordinieren. Wer sich zu Beginn des Jahres darüber Gedanken macht, kann die Termine stressfrei über zwölf Monate verteilen und hat ausreichend Zeit für die Vorbereitungen. Es lohnt, dabei auch die Mitarbeiter mit ins Boot zu holen. So können sich alle mit ihren Wünschen und Vorstellungen einbringen und niemand kommt am Ende zu kurz. weiterlesen
Im Frühling beginnt die neue Gartensaison. Doch so manch ein Hobbygärtner ist nach nur einem Tag mit Unkraut jäten, Hecken schneiden oder Blumen pflanzen nicht entspannt, sondern verspannt. Das muss nicht sein, weiß Sportwissenschaftler Ulrich Kuhnt und gibt Tipps für ein rückenschonendes Gärtnern. Eine kreative Idee, die auch Praxisinhaber für eine neue Marketing-Aktion im Praxisgarten nutzen können.
weiterlesen

Blühende Sträucher und gelbe Narzissen – alle Zeichen stehen auf Frühling. Für Praxisinhaber wird es jetzt Zeit, die Marketing-Aktionen für den Wonnemonat Mai vorzubereiten. Thematische Schwerpunkte gibt es genug, vom Weltlachtag, dem Tag gegen den Schlaganfall über den traditionellen Muttertag bis zum kuriosen Welttag des Purzelbaums. Neben unseren Anregungen bleibt viel Raum für eigene Ideen. Werden Sie kreativ!

weiterlesen

Ihre Praxis soll noch besser wahrgenommen werden, die Patienten sollen auch über die ärztliche Verordnung hinaus an die Praxis zu gebunden werden? Für solche Ziele sind Low-Budget Marketing-Aktionen gut geeignet – nutzen Sie schon bestehende Ereignisse, Feiertage oder Jahrestage und erreichen sie ihren Marketingaktivitäten mehr Aufmerksamkeit.

weiterlesen

Letzte Woche haben wir Sie um Ihre Meinung gebeten. Gesucht wurde ein Thema für eine Musterpressemitteilung. Jetzt haben Sie abgestimmt und sich für ein Thema entschieden. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe. In der nächsten Printausgabe lesen Sie das Ergebnis Ihrer Wahl.

weiterlesen

Praxiswerbung ist für Therapeuten kein einfaches Thema. Gilt es doch, mit einem kleinen Budget den größten Nutzen zu erzielen. Auch die Stimmtherapeutin Ronja Ernsting aus Porta Westfalica war stets auf der Suche nach der für sie passenden Öffentlichkeitsarbeit. Anregungen fand sie dabei in der up-Sonderausgabe „Marketing-Aktionen & -Strategien“.

weiterlesen

„Sprechen, Lesen, Schreiben – spielerisch lernen“ lautet das Motto des Europäischen Tages der Logopädie am 6. März 2013, zu dem der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl) alle Logopäden aufruft, die Öffentlichkeit über das Thema „Sprachentwicklung“ zu informieren. Praxischefs können den Tag gut für Marketingaktivitäten nutzen.

weiterlesen