Petition

up|unternehmen praxis

Petition

Bund verlängert Förderung der Sprach-Kitas bis Mitte 2023

Der monatelange Streit zwischen Bund und Ländern um die Zukunft der Sprach-Kitas ist vorerst beigelegt. Laut Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) verlängert der Bund die Förderung bis Mitte 2023. Zur Finanzierung der Übergangszeit würden durch Umschichtung von Geldern aus dem Kita-Qualitätsgesetz 109 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Bundesländer hätten nun …

Bündnis Therapieberufe übergibt Petition für Vollakademisierung

Das Bündnis „Therapieberufe an die Hochschulen” hat jetzt die Petition „Therapieberufe reformieren – für die Lebensqualität von morgen!“ an das Bundesministerium für Gesundheit übergeben – mit etwa 13.900 Unterstützenden.

Petition zur Weiterführung der bundesweiten Sprachförderung an Kitas

Unter dem Titel „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ finanziert der Bund seit sechs Jahren zusätzliches Personal für die Sprachförderung in Kitas. Damit soll Ende 2022 Schluss sein, wie das Bundesfamilienministerium kürzlich den Ländern in einem Schreiben mitteilte. Die Länder sollen künftig die Finanzierung übernehmen. Konkret geht es um …

Allgemein- und Familienmediziner für Akademisierung der Therapieberufe

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) befürwortet eine vollständige Akademisierung der Therapieberufe und weist auf eine Petition des Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen hin (up berichtete), das sich für eine Reform der Therapieberufe einsetzt.

Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen startet Plakataktion

Unter dem Motto „#zusammenTun“ hat das Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen Ende März eine bundesweite Kampagne für die Vollakademisierung der Therapieberufe gestartet (up berichtete). Wer mehr tun möchte, als nur die Petition „Therapieberufe reformieren – für die Lebensqualität von morgen!“ zu unterschreiben, kann der Kampagne jetzt buchstäblich auch ein Gesicht …

„Ich kann nicht nur jammern, ich muss auch was tun“

Ines Leibold ist Physiotherapeutin und Praxisinhaberin – und sie ist wütend. Sie ist wütend über die Rahmenbedingungen unter denen sie und ihre Mitarbeiter arbeiten müssen, darüber, dass sie ihren Mitarbeitern nicht das bezahlen kann, was ihnen als Fachkräfte eigentlich zustehen würde, und darüber, dass niemand etwas gegen die Missstände unternimmt. …

Petition für zentrale Koordinierungsstelle für Long-COVID-Patienten eingereicht

51.000 Unterschrift hat die Initiative „Long COVID Deutschland“ gesammelt und an das Bundesgesundheitsministerium übergeben. Ziel sei es, eine zentrale Koordinierungsstelle auf Ebene der Bundesregierung für Betroffene von Long-COVID zu errichten. Ein weiterer Fokus liegt darauf, dass sich fachübergreifende Ambulanzen vernetzen, die die Akut- und Nachbetreuung betroffener Patienten übernehmen. „Wir brauchen …

Darf ich das?

Petitionsausschuss unterstützt Mukoviszidose-Patienten

Der Petitionsausschuss des Bundestages unterstützt die Forderung des Vereins Mukoviszidose e.V., die ambulante medizinische Versorgung der Patienten sicherzustellen. Einstimmig verabschiedeten die Abgeordneten kürzlich eine Empfehlung, die dahingehende Petition dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) „zur Erwägung“ zu überweisen und sie gleichzeitig den Landesparlamenten zuzuleiten, heißt es in einer Meldung des Bundestages.

Foto des Reichstags über die Spree hinweg

Online-Petition: Weg frei für die Therapeuten der Zukunft!

„Wenn du dafür bist, dass Therapeuten in Zukunft über die Einrichtung einer mit verbindlichen Rechten und Pflichten ausgestatteten Selbstverwaltung mehr Einfluss auf die Gestaltung unseres Gesundheitssystems nehmen können, unterzeichne diese Petition!“ Dazu ruft die Interessengemeinschaft Therapeuten Schleswig-Holstein e.V. auf der Online-Plattform www.change.org auf.

Online-Petition: Weg frei für die Therapeuten der Zukunft!