Pflege

up|unternehmen praxis

Pflege

Immer mehr junge Menschen wählen wieder den Pflegeberuf

Die Reformen zur Aufwertung der Pflegeberufe zeigen Wirkung: Es entscheiden sich in Deutschland wieder mehr junge Menschen für den Pflegeberuf. Das zeigt der zweite Bericht des Bundesfamilienministeriums, der kürzlich vorgestellt wurde. Danach lag die Zahl derjenigen, die im Jahr 2021 eine entsprechende Ausbildung begannen, mit 61.329 Personen rund sieben Prozent …

Konzept zum Aufbau Akademischer Lehreinrichtungen für Pflege entwickelt

Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) möchte die Akademisierung in den Pflegeberufen vorantreiben und hat den politischen Entscheidungsträgern ein Konzept zum Aufbau entsprechender Lehreinrichtungen vorgelegt. Das Konzept orientiert sich an den Akademischen Lehrkrankenhäusern in der Medizin.

Urteil: Leistungen des betreuten Wohnens sind steuerfrei

Pflegeplätze für Senioren sind rar und teuer. Wer keine Betreuung rund um die Uhr benötigt, kann in einem Pflegeheim auf ein betreutes Wohnen ausweichen. Für die dort erbrachten Leistungen fällt keine Umsatzsteuer an. Das entschied kürzlich das Finanzgericht (FG) Münster (Az.: 15 K 3554/18 U).

G-BA: Pflegekräfte erhalten mehr Befugnisse in der häuslichen Krankenpflege

Qualifizierte Pflegefachkräfte dürfen künftig in der häuslichen Krankenpflege mehr Verantwortung übernehmen. Das teilt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) mit. So dürfen Sie etwa bei bestimmten medizinischen Maßnahmen eigenständig entscheiden, wie oft und wie lange diese eingesetzt werden sollen – vorausgesetzt, die ärztliche Verordnung enthält dazu keine Angaben. Der G-BA hat die …

Abschlussveranstaltung zum Projekt Learn.On am 29. Juni

Im Rahmen des Projektes Learn.On lädt die Katholische Hochschule (KH) Mainz am 29. Juni 2022 von 12.30 bis 14.30 Uhr zur Abschlussveranstaltung ein. Seit Oktober 2021 haben Studierende des Masterstudiengangs Klinische Expertise in Gesundheit und Pflege der KH Mainz gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs Speech Pathology der La Trobe University …

REHACARE auf 2022 verschoben

Die Fachmesse für Rehabilitation und Pflege REHACARE wird aufgrund der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verschoben. Die ursprünglich vom 6. bis 9. Oktober 2021 geplante Veranstaltung wird vom 14. bis 17. September 2022 auf dem Düsseldorfer Messegelände stattfinden, teilte die Messe Düsseldorf kürzlich mit. „Wir bedauern die Absage der diesjährigen …

Neurologen

Weit über die Hälfte der Pflegeheime bieten Ergo- und Physiotherapie an

Der Bundesverband Deutscher Nervenärzte – Landesverband Sachsen hat sich die Versorgung von Patienten in Pflegeheimen im eigenen Bundesland angesehen. Dabei ging es unter anderem um die Therapieziele bei den Patienten, besonders im Zusammenhang mit Multimorbidität, Immobilität und sensorischen Funktionsstörungen. Es gibt methodische Überlegungen, verschiedene therapeutische Elemente wie Medikation, Hilfs- und/oder …

Weit über die Hälfte der Pflegeheime bieten Ergo- und Physiotherapie an

BSG: Krankenkasse muss Basis-Pflege in Senioren-WGs übernehmen

Krankenkassen müssen die Kosten für die Basis-Pflege auch in ambulant betreuten Senioren-WGs tragen. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel kürzlich entschieden (Az.: B 3 KR 1/20 R; B 3 KR 2/20 R; B 3 KR 14/19 R).

BSG: Krankenkasse muss Basis-Pflege in Senioren-WGs übernehmen

Steckbrief Hilfsmittel: Fördergelder

Wenn Patienten von einem Handicap oder einer Krankheit überrascht werden, kommen zu den körperlichen Herausforderungen meistens auch noch Geldsorgen. Oft wissen die Patienten und ihre Angehörigen gar nicht, dass es durchaus finanzielle Förderungen gibt, die sie für Maßnahmen beantragen können, die die häusliche Pflege ermöglichen und erleichtern. An dieser Stelle …

Steckbrief Hilfsmittel: Fördergelder

Doppelbelastung Job & Pflege

2,5 Millionen Menschen pflegen ihre Angehörigen zu Hause. Jeder vierte davon reduziert seine Arbeitszeit oder gibt den Job ganz auf. Das geht aus dem Pflegereport 2018 hervor. Der Grund: Vielen ist es auf Dauer einfach nicht möglich, beides zu vereinbaren. Wie gut Betroffene diese Mammutaufgabe stemmen, hängt nicht nur vom …

Doppelbelastung Job & Pflege

Im Pflegeheim behandeln? – Sicher!

„Besuche sicher ermöglichen“ ist der Titel einer Handreichung zu Besuchskonzepten in stationären Einrichtungen der Langzeitpflege, die der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, kürzlich herausgegeben hat. Sie soll dazu dienen, Bewohnern von Pflegeheimen weiterhin den Kontakt mit Besuchern zu ermöglichen und sie gleichzeitig bestmöglich vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen. …

Im Pflegeheim behandeln? – Sicher!

„Schutz vor Vereinsamung ist genauso wichtig, wie Schutz vor dem Virus“ – Therapie in Zeiten der Pandemie

Hygienemaßnahmen und möglichst wenige Kontakte – so lässt sich eine Ansteckung mit Covid-19 am besten verhindern. Im Lockdown im Frühjahr hat das u.a. dazu geführt, dass Menschen in Pflegeheimen keinen Besuch mehr bekommen konnten. Das verringert zwar die Ansteckungsgefahr, hat aber auch negative Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen. Wir …

„Schutz vor Vereinsamung ist genauso wichtig, wie Schutz vor dem Virus“ – Therapie in Zeiten der Pandemie

Pflege-Pauschbetrag entlastet Familien

Einen nahestehenden Menschen zu pflegen, ist eine große Belastung. Doch unter bestimmten Bedingungen gibt es zumindest finanzielle Unterstützung vom Staat. Mit bis zu 924 Euro pro Jahr soll der Pflege-Pauschbetrag Menschen entlasten, die einen hilflosen oder schwerstpflegebedürftigen Angehörigen betreuen.

Pflege-Pauschbetrag entlastet Familien

Neu: Betriebliche Pflegelotsen in Schleswig-Holstein

Angehörige zu pflegen und gleichzeitig im Berufsleben zu stehen, stellt eine erhebliche Belastung dar. Damit Betroffene in Schleswig-Holstein so früh wie möglich Hilfe erhalten, hat der Unternehmensverband Nord gemeinsam mit der AOK NordWest, dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) und dem Landes-Sozialministerium das Projekt „Betriebliche Pflegelotsen“ initiiert. Die geschulten Mitarbeiter …

Neu: Betriebliche Pflegelotsen in Schleswig-Holstein

70 Millionen Euro für Gesundheitsförderung in der Pflege

Mit Inkrafttreten des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) am 1. Januar 2019 werden die Krankenkassen verpflichtet, jährlich mehr als 70 Millionen Euro für Leistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen aufzuwenden. Damit steigt der gesetzlich vorgesehene Mindestausgabenwert für diese Leistungen von 2,15 Euro pro Versicherten und Jahr um einen Euro auf 3,15 …

Geld wächst heran in Einmachgläsern

Weltreise, Pflege, Todesfall – Bezahlte und unbezahlte Freistellung aus besonderen Gründen

Beim Thema Urlaub geht es meist um den bezahlten Jahresurlaub. Es gibt aber auch die unbezahlte Freistellung. Diese ist für Mitarbeiter natürlich weit weniger attraktiv, in manchen Situationen aber ein wichtiger Ausweg oder eine Ergänzung, wenn der „normale“ Urlaub bereits aufgebraucht ist.

Weltreise, Pflege, Todesfall - Bezahlte und unbezahlte Freistellung aus besonderen Gründen

Die Pflege in Deutschland bekommt eine starke Stimme in der Politik

Mit der Berufung von Andreas Westerfellhaus zum neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung bekommt die Pflege in Deutschland eine starke Stimme in Berlin. „Ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass die Sicht der Profession der Pflegenden sehr viel direkter einfließt“, sagte Westerfellhaus gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Er wird seine Tätigkeit voraussichtlich …

Die Pflege in Deutschland bekommt eine starke Stimme in der Politik

Häusliche Pflege von Angehörigen – Anspruch auf Freistellung vom Job

Seit 2015 können sich Berufstätige, die ihre Angehörigen pflegen, ganz oder teilweise von der Arbeit befreien lassen. Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz hat sich 2017 der Kreis der Anspruchsberechtigten erhöht: Nun haben auch Angehörige von Menschen mit geringer Beeinträchtigung ihrer Selbstständigkeit (Pflegegrad 1) ein Recht auf Freistellung.

Reha im häuslichen Umfeld ebenso effektiv wie im Krankenhaus

Patientenbeauftragter der Bundesregierung befürwortet Bundespflegekammer, die im G-BA mitentscheiden sollte

Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU) sprach sich erneut für die Errichtung einer Pflegekammer aus. Das verkündete der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung in seinem Bericht über die aus seiner Sicht wichtigsten Entwicklungen im Gesundheitswesen der vergangen drei Jahre.

Verkammerung stärkt Heilmittelerbringer

Kostenloses Informationsportal zum Thema Pflege

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat einen neuen Internet-Auftritt. Dort finden pflegende Angehörige Informationen zum Thema Pflege – von Ratgebern für die Unterstützung beim Essen und Trinken oder für das gemeinsame Leben mit einem Partner mit Demenz bis zu Hinweisen zum Umgang mit eskalierenden Pflegesituationen.