In einer Pilotstudie analysierten Forscher der Hochschule Fulda gemeinsam mit Partnern mithilfe speziell entwickelter Mikrofone und Sensoren, wie sich ein erkranktes Knie bei einer Kniebeuge im Gegensatz zu einem gesunden anhört. Denn bei einer Arthrose entstehen typische Geräusche, fanden sie heraus. An der Studie, die im Journal Medical Engineering & Physics veröffentlich wurde, nahmen 29 Testpersonen teil. Die Ergebnisse der Schalldiagnostik verglichen die Forscher dann mit den zuvor angefertigten MRT-Aufnahmen der Patienten. Die Übereinstimmung lag bei 95 Prozent.

weiterlesen