Studium

up|unternehmen praxis

Studium

Online-Studiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“

Die Alice-Solomon-Hochschule in Berlin bietet seit dem Wintersemester 2020 / 2021 den Bachelor-Studiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“ an. Mit diesem berufsbegleitenden Online-Studiengang will die Hochschule ein größtmögliches orts- und zeitunabhängiges Lernen neben der beruflichen Tätigkeit ermöglichen. Bewerbungen zum nächsten Studienstart am 1. Oktober sind weiterhin möglich.

Master-Studiengang Sportphysiotherapie startet im März 2022

Zum Sommersemester 2022 startet an der Deutschen Sporthochschule Köln der berufsbegleitende Master-Studiengang Sportphysiotherapie. Der Weiterbildungsmaster mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern kombiniert Sportwissenschaft, Medizin und Physiotherapie, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. Bewerbungen für den Studienstart im März 2022 sind bis zum 31. Oktober 2021 auf der Website der …

Hochschule vergibt Stipendium an Arbeitgeber im Gesundheitswesen

Zum Wintersemester 2021 vergibt die IST-Hochschule für Management ein Stipendium für den dualen Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ an Arbeitgeber im Gesundheitswesen. Die monatlichen Studiengebühren im Wert von rund 14.000 Euro werden übernommen. Auch Inhaber von Therapiepraxen können sich um das Stipendium mit einer kurzen Begründung per Mail an gesundheit@ist.de bewerben. …

Beschluss zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung abgesetzt

Eigentlich sollte am 21. Mai 2021 eine abschließende Beratung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung über das geplante Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) erfolgen. Der Bundestag hat diesen Punkt jedoch von der Tagesordnung abgesetzt, eine Begründung liegt nicht vor. Der Gesetzentwurf sieht u. a. eine Verlängerung der Modellklausel für Studiengänge in …

Modellklausel darf nicht erst 2026 enden

Am 12. April 2021 fand im Deutschen Bundestag die Anhörung zum Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) statt. Da die geplante Verlängerung der Modellklausel bis 2026 Teil des Entwurfs ist, haben sich auch Vertreter der Therapieberufe zu Wort gemeldet. Wir haben uns angeschaut, was der SHV, der Hochschulverbund …

Alle Fachrichtungen

Experten: Interprofessionelle Ausbildung im Gesundheitswesen endlich umsetzen

Die interprofessionelle Ausbildung im Gesundheitswesen muss endlich umgesetzt werden. Das forderten kürzlich Experten auf dem virtuellen Kongress des Bundesverbandes Managed Care (BMC). Das Bewusstsein für solche Ausbildungsmodelle sei in vielen Ländern schon gewachsen, erklärte Heidi Höppner, Hochschullehrerin an der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Bundesrat: Modellklausel für Studiengänge nur bis 2022 verlängern

Der Bundesrat hat sich dafür ausgesprochen, die Modellklausel für Studiengänge in nichtärztlichen Therapieberufen nur bis Ende 2022 zu verlängern. Das geht aus der Stellungnahme des Gesundheitsausschusses der Länderkammer zum Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) hervor. Die Bundesregierung hatte in ihrem Entwurf zum GVWG vorgesehen, die Modellklausel bis …

hsg Bochum: Master Physiotherapiewissenschaft startet im März 2021

Zum Sommersemester 2021 startet an der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum der Master-Studiengang Physiotherapiewissenschaft (PTW). Der Vollzeit-Studiengang von drei Semestern verknüpft Praxis und Wissenschaft und nimmt spezifische Fragestellungen der Physiotherapie von heute und morgen in den Blick, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule.

BMG will Modellklauseln bis 2026 verlängern

Das Bundesministerium für Gesundheit plant, die derzeit bis Ende 2021 befristeten Modellklauseln zur Erprobung von akademischen Ausbildungsangeboten in der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie um weitere fünf Jahre zu verlängern. So steht es im Referentenentwurf des Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG).

Kassenärztliche Vereinigungen

Niedersachsen: Physiotherapeuten Zielgruppe für Physician Assistant-Studium

In Papenburg und Meppen im Emsland hat im September 2020 die Ausbildung von Arztassistenten, besser bekannt als „Physician Assistants“ (P. A.) begonnen. Sie sollen medizinische Aufgaben selbständig erfüllen und Ärzte so entlasten. Auch Physiotherapeuten steht das Studium zum P. A. offen, wie Dr. Volker Eissing erklärt.

Neuer Studiengang „Clinical Research Management“ ab WS 2020 / 2021

Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) startet zum Wintersemester 2020 / 2021 einen neuen Bachelor-Studiengang „Clinical Research Management“. Mit dem neuen berufsbegleitenden Studienangebot will die Hochschule Interessierte gezielt auf eine Position in der klinischen Forschung vorbereiten.

hsg Bochum startet Online-Bewerbung für Wintersemester 2019/2020

Wer Physio-, Ergotherapie oder Logopädie an der Hochschule für Gesundheit (HSG) Bochum studieren will, kann sich ab sofort über die HSG-Website online bewerben. Das Portal zur Online-Bewerbung für das Wintersemester 2019/2020 ist freigeschaltet, teilte die hsg Bochum mit.

Interprofessionelle Teams: Pflegebeauftragter fordert Umdenken in der medizinischen Versorgung

Um die Zukunft der medizinischen Versorgung zu sichern, braucht es laut Andreas Westerfellhaus, Pflegebeauftragter der Bundesregierung, vor allen Dingen eines: interprofessionelle Zusammenarbeit. Daher fordert er, dass „die Prozesse, Abläufe und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Berufen und Bereichen neu gedacht werden“.

Entwurf einer Studienordnung für Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie

Der Arbeitskreis Berufsgesetz (AK BerufsG) hat eine Rahmenstudienordnung (RaStO) für den Studiengang der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie fertiggestellt. In diesem Entwurf werden Inhalt und Aufbau des Studiums differenziert und als Grundlage für eine Ausbildungs- und Prüfungsordnung dargestellt. Der Arbeitskreis informierte die politischen Entscheidungsträger auf Bundes- und Länderebene über den aktuellen …

Postgraduierung Stimmstörungen steht studierten Sprachheilpädagogen, Klinische Linguisten und Patholonguisten offen

Die Postgraduierung Stimmstörungen des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) steht jetzt auch Absolventen von Diplom- und Magisterstudiengängen in Sprachheilpädagogik, Klinischer Linguistik und Patholinguistik offen.

dbs-Postgraduierung Stimmstörungen startet 2017

Der Deutsche Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) bietet als erste Einrichtung in Deutschland ab 2017 eine dbs-Postgraduierung Stimmstörungen an. Darin können Therapeuten theoretische Inhalte zu störungsbedingten Kompetenzen (ST1 bis ST4) nachholen, die in ihrem Studium nicht enthalten waren. Auf diesem Wege erhalten sie eine Zulassungsfähigkeit für weitere Teilbereiche (up berichtete).

Neuer Master-Studiengang „Public Health“ ab WS 2016 / 2017

Die Berlin School of Public Health startet zum Wintersemester 2016 / 2017 einen neuen Master-Studiengang „Master of Science in Public Health“ (MScPH). Die Studierenden beschäftigen sich damit, was die Gesundheit der Bevölkerung beeinflusst und wie sie gesteuert werden kann.

„Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement“: Neuer Master-Studiengang im Fernstudium

Die Düsseldorfer IST-Hochschule für Management startet im Oktober 2016 den neuen Master-Studiengang „Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement“. Die Hochschule hat den Fernstudiengang gemeinsam mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS) entwickelt.

dbs-Postgraduierung Stimmstörungen startet 2017

Der Deutsche Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) bietet voraussichtlich ab 2017 eine dbs-Postgraduierung Stimmstörungen an.Darin können Therapeuten theoretische Inhalte zu störungsbedingten Kompetenzen (ST1 bis ST4) nachholen, die in ihrem Studium nicht enthalten waren, und so eine Zulassungsfähigkeit für weitere Teilbereiche erreichen.

Experten fordern mehr akademisch ausgebildete Therapeuten

Die hochschulische Erstausbildung in Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie soll in den Regelbetrieb überführt werden – besonders praxisintegrierende Studiengänge, bei denen der Bachelorabschluss zugleich mit einer Berufszulassung verbunden ist.