Eine US-Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift JAMA Surgery veröffentlicht wurde, liefert Praxisinhabern ein weiteres Argument für Sturzprophylaxe im Alter. Laut einer Umfrage in Notfall-Ambulanzen hat die Zahl der Knochenbrüche bei Senioren zugenommen, die bei Spaziergängen mit dem Hund an der Leine unterwegs waren. Therapeuten können das Thema aufgreifen und den Hundebesitzern unter ihren Patienten einige Übungen zeigen, um die Gefahr möglicher Stürze beim Gassi gehen zu vermindern.

weiterlesen

Ein spezielles Tai-Chi-Übungsprogramm für Senioren schützt ältere Menschen besser vor Stürzen als ein multimodales Training oder Dehnungsübungen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurde. An der Studie beteiligten sich 670 Senioren im Alter von 70 Jahren und älter.  Alle hatten in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einen Sturz erlitten.

weiterlesen