Verkammerung

up|unternehmen praxis

Verkammerung

„Sie sprechen für uns und über uns, aber keiner spricht mit uns“

Unsicherheiten während der Corona-Pandemie, uneinheitliche Informationspolitik und Verbände, die nur einen kleinen Teil der Therapeuten vertreten – das sind Probleme, die man mit einer Therapeutenkammer umgehen könnte, meint Olav Gerlach, Physiotherapeut aus Kellenhusen in Schleswig-Holstein. Er erzählt uns, warum er eine solche Selbstverwaltung für wichtig hält.

Neues up-Herausgeberboard geht an den Start

„Ich kann nicht verstehen, warum ich mit meinen Rückenschmerzen nicht selbst zu einem Physiotherapeuten gehen kann“

Andreas Westerfellhaus ist seit 2018 Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege. Damit ist er Ansprechpartner für alle in der Pflege Beteiligten und setzt sich für die Interessen der Pflegebedürftigen im politischen Raum ein. Westerfellhaus, der selbst den Pflegeberuf von Grund auf erlernt hat, war von 2009 bis 2017 Präsident des Deutschen …

„Ich kann nicht verstehen, warum ich mit meinen Rückenschmerzen nicht selbst zu einem Physiotherapeuten gehen kann“

Ende der Pflegekammer in Niedersachsen

Die umstrittene Pflegekammer in Niedersachsen wird aufgelöst. Das teilte Sozialministerin Carola Reimann (SPD) mit, nachdem bei einer Online-Befragung 70,6 Prozent der teilnehmenden Pflegekräfte gegen den Fortbestand der Kammer gestimmt hatten: „Das Ergebnis ist eindeutig, und wir werden nun unverzüglich die Auflösung der Pflegekammer folgen lassen.“

KV BaWü zu Blankoverordnungen: Voll daneben ist voll daneben

KAMMER-O-MAT: Mehrheit der Physiotherapeuten in Bayern für Berufskammer

Die Mehrheit der bayerischen Physiotherapeuten befürworten die Idee einer eigenen Berufskammer. Das ergab eine aktuelle Auswertung des Online-Tools KAMMER-O-MAT.

KAMMER-O-MAT: Mehrheit der Physiotherapeuten in Bayern für Berufskammer
Kammer-Diskussion:

Kammerdiskussion: Wer von „Zwangsmitgliedschaft“ spricht,...

Eine Gruppe von Heilmittelverbänden (dbs, VPT, dbl, IfK, VDB, DVE, Podo Deutschland und dba) hat im Juni dieses Jahres ein Argumentationspapier mit der Überschrift „Für und Wider einer Kammer“ veröffentlicht. Doch im Gegensatz zum Titel des Papiers geht es den Autoren gar nicht um eine echte Abwägung der Vor- und …

Zwang

„Wir schaffen es nur gemeinsam!“ – Diskussionsrunde zum Thema Therapeutenkammer vs. Gesundheitsberufekammer

Am 31.01.2019 tauschten sich Vertreter der Gesundheitsberufe, der Ärzte- und Pflegeberufekammer sowie aus der Politik in Kiel auf Einladung der Initiative Therapeutenkammer zum Thema Gesundheitsberufekammer als Alternative zur Therapeutenkammer aus. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Interessengemeinschaft für Therapeuten in Schleswig-Holstein (IG Thera SH). Laut Initiatoren stimmten alle Teilnehmer darin …

„Wir schaffen es nur gemeinsam!“ - Diskussionsrunde zum Thema Therapeutenkammer vs. Gesundheitsberufekammer

Den Schwung aus 2018 mitnehmen: Viele Proteste, erste Erfolge, offene Baustellen

Seit dem Frühjahr hat sich in der Heilmittelbranche einiges getan. Bis zum Sommer waren es besonders die vielen verschiedenen Protestaktionen, die den Ruf nach höherer Vergütung und besseren Arbeitsbedingungen in die Öffentlichkeit brachten. Im zweiten Halbjahr 2018 zeigten sich erste Erfolge: Mehrere Bundesländer haben inzwischen das Schulgeld abgeschafft oder übernehmen …

Grafik von Figuren, die sich an der Hand halten