Durch die Prüfung gequält – extra den Hauptwohnsitz verlegt, um die Prüfung zu vermeiden – einen Kurs besucht – sich durch ein Fernstudium gearbeitet… Der Aufwand, den manche Therapeuten treiben, um eine (sektorale) Heilpraktiker-Erlaubnis zu erhalten, ist groß. Stellt sich die Frage, warum so viele Physiotherapeuten und andere Heilmittelerbringer sich dieser Prozedur unterziehen wollen. Was kann man damit erreichen? Der Versuch einer Antwort.

weiterlesen

Patienten und Kunden suchen nach Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden, die ihr Handwerk ausgezeichnet beherrschen. Sie suchen nach vertrauenswürdigen Personen, die Erfahrungen mit bestimmten Krankheitsbildern haben, die bekannt und erreichbar sind. Um gefunden zu werden, müssen sich Praxischefs daher „sichtbar“ machen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in unserem up-Sonderheft „Erfolgreiches Praxismarketing 2013“.

weiterlesen

Immer wieder gegen Jahresende kommt das Thema „Planung“ auf die Agenda. Mal ehrlich: Planung kostet viel Zeit, die Zukunft vorhersagen kann sowieso keiner und was kann das schon bringen? Vielleicht mehr, als Sie sich vorstellen können. Sie werden überrascht sein, was Ihre Planung so alles bewirken kann. Wir nennen Ihnen zehn gute Gründe und noch einen Extra-Grund dazu, warum sich das Planen für Sie und Ihre Praxis besonders lohnt!

weiterlesen

Eine konkrete Planung ist nicht nur bei der Existenzgründung wichtig, sondern sollte in jeder Praxis regelmäßig erfolgen. Know-how und Motivation allein reichen für eine gründliche Planung allerdings nicht, erklärt Henning Schiel im up-Interview mit Christian Beneker. Eine regelmäßige Erfolgskontrolle der gemachten Planung ist genauso wichtig.

weiterlesen

Einen Praxisplan zu erstellen hört sich einfach an, scheitert in der Realität aber oft an seiner Komplexität. Hält man sich jedoch an bewährte Strukturen, kann man mit wenig Aufwand zu einer hilfreichen Praxisplanung kommen. Wir haben Ihnen eine Checkliste zusammengestellt, die Schritt für Schritt einen verlässlichen Plan für das kommende Jahr ergibt.

weiterlesen

Das Jahresende nähert sich mal wieder mit großen Schritten. Jetzt wird es langsam Zeit für einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr und den Ausblick auf die Zukunft. Planung steht auf der Tagesordnung. Praxischefs können sich mit einer schriftlichen Analyse darüber klar werden, welche Ziele sie bereits erreicht haben und welche sie im nächsten Jahr verwirklichen wollen.

weiterlesen

Das Jahresende nähert sich mit großen Schritten. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr und den Ausblick auf die Zukunft. Planung steht auf der Tagesordnung. Mit den richtigen Instrumenten und Methoden kann jede Praxis für das kommende Jahr planen. Wir haben 25 Planungsinstrumente für Sie zusammengestellt, die sich im Praxisalltag bewahrt haben und von Praxisinhabern für gut befunden wurden. Jedes dieser Planungsinstrumente (den Begriff haben wir bewusst weit gefasst) kann einzeln und unabhängig vom Rest genutzt werden. Einige Instrumente ergänzen sich perfekt, andere können sich überlappen. Diese Übersicht dient Ihnen als Werkzeugkasten für die Planung in Ihrer Praxis.

weiterlesen

Fast jeder Praxisinhaber hat eins. Ob Briefpapier, Praxisschild oder Werbeflyer, das Praxislogo zeigt auf den ersten Blick, was der Patient von der Praxis erwarten kann. Es sagt klar und verständlich, welche Fachrichtung, Kompetenz und Philosophie die Praxis verkörpert und ist im besten Fall unverwechselbar. Dennoch nutzen viele Heilmittelpraxen noch nicht die Möglichkeit eines guten Logos, wie eine Studie belegt.

weiterlesen