up|unternehmen praxis

Warum Privatpreise die normalen Preise sind und die GKV Rabatt bekommt

Mindestlaufzeit der bundeseinheitlichen Höchstpreise endet am 30.06.2020
Privatpatienten zahlen für ihre Behandlung mehr als Kassenpatienten. Bei ihnen kommt ein Aufpreis auf den „normalen“ Preis für die Therapie. Diese Idee spukt hartnäckig in den Köpfen vieler Patienten aber auch mancher Praxisinhaber herum – und hält sie davon ab, Privatpreise wirtschaftlich sinnvoll zu kalkulieren. Dabei ist es genau umgekehrt, nicht die Privatpatienten zahlen mehr, die Kassenpatienten zahlen weniger. Denn die GKV erhält einen Mengenrabatt.
© iStock: PeopleImages

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei