up|unternehmen praxis

„Wenn die Impfpflicht kommt, entgehen mir monatlich 30.000 Euro Umsatz“

Interview Regina Bodynek, Ergotherapeutin aus Dortmund
In der Sonderausgabe unseres up_nachrichten webcasts am 15. Dezember 2021 ging es unter anderem um die beschlossene Corona-Impfpflicht, die auch Heilmittelpraxen betrifft. Uns erreichten viele Fragen und Zuschriften, in denen Praxisinhaber uns ihre Sorgen und Ängste mitgeteilt haben, die sich aus der Impfpflicht ergeben. Wir haben mit Ergotherapeutin Regina Bodynek darüber gesprochen, welche Fragen sie sich nun stellt, vor welchen Problemen sie steht und was die Impfpflicht für ihre Praxis bedeutet.
„Wenn die Impfpflicht kommt, entgehen mir monatlich 30.000 Euro Umsatz“
© Verena Kensbock

;
3 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Josef
05.01.2022 15:38

Sehr geehrte Frau Regina Bodynek, das was Sie dort vom… Weiterlesen »

Praxis für Logopädie Silvia Lorz
24.12.2021 11:19

Vielen Dank für die kompakten, guten Informationen. Ich bin 2x… Weiterlesen »

Katharina Münster
07.01.2022 12:36

Sehr geehrte Frau Lorz, das ist eine Frage, die sich… Weiterlesen »

3
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x