up|unternehmen praxis

Fehlverhalten der Krankenkassen: „Aus dem Heilmittelbereich erhalten wir vielleicht eine Beschwerde im Jahr“

Themen, die zu diesem Artikel passen:
Leser von up|unternehmen Praxis sagen...

1 Kommentar

  • Tatjana
    Tatjana

    Es ist alles gut und deutlich geschrieben.Aber tatsächlich für armen,alten,unkompetenten Menschen siet es viel komplizierte aus. Krankenkassen sind so mächtig und Sozialgesetz Buch ist Krankenkassen egal.Sie machen was sie wollen.Ich habe bereits 4 Jahren in dieser “Branche ” meine Erfahrungen gemacht.Krankenkassen gedulten Versicherten so lang sie gesund sind und Beiträge zahlen und nichts von Krankenkassen verlangen.Kranke,arme und alte Versicherte werden gemobbt,diskriminiert,schikaniert,belogen und betrogen.Und mussen noch Jahren lang auf seine gesetzlich zustehenden Krankengeld,trotzt Krankheit mit Krankenkassen kämpfen.Von Rechtsanwälten kranke und arme ist nur leichte Beute.Sie werden von Rechtsanwälte trotzt Armut finanziell missbraucht und am Ende noch belogen und betrogen.Und es wird nur alles schon unter der Tisch gekehrt.Ich habe bereits in diese Thama sehr oft mein Meinung geäußert,leider zum Veröfentlichung kommt es sowiso nicht.Tatjana

    Antworten
Sagen Sie Ihre Meinung dazu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.