up|unternehmen praxis

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen-Anhalt: Aufruf, sich mit der neuen Heilmittel-Richtlinie zu befassen

Burkhard John, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt, weist darauf hin, dass mit der neuen Heilmitte-Richtlinie, die am 1. Januar 2021 in Kraft treten wird, vieles neu geregelt werde und neu auch immer erst einmal schwierig sei. Es gebe aber wirklich viele Vereinfachungen. Darum bittet John die Vertragsärzte, sich intensiv mit der neuen Heilmittel-Richtlinie zu beschäftigen.
© KV Sachsen-Anhalt

Zudem weist er darauf hin, dass sich das Thema Heilmittelverordnungen auch in Zukunft noch weiter verändern wird. Der G-BA arbeite an einer Richtlinie zur Blankoverordnung bei bestimmten Indikationen, sodass Therapeuten dann selbst Art und Menge der Heilmittel festlegen können. Natürlich müsse dann auch die wirtschaftliche Verantwortung für die Leistungen auf die Heilmittelerbringer übergehen.

Quelle: KV Sachsen-Anhalt, PRO, Ausgabe 9/2020 | kostenfreier Volltextzugriff

Außerdem interessant:

Bayern: Neue Heilmittel-Richtlinie startet erst zum 1. Januar 2021

Westfalen-Lippe: Änderungen bei der Heilmittel-Verordnung

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x