up|unternehmen praxis

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Interview mit Elke Kumar
Ergotherapie soll erreichen, dass der Klient (wieder) in seinem Alltag zurechtkommt. Dank Videotherapie können wir von ihm genauer als zuvor in einzelne Alltagssituationen mitgenommen werden. Bereits seit Januar 2020 biete ich Videoberatungen an – für Eltern von Kindern, die ich „Sandwichkinder“ nenne: Sie haben leichte bis mittlere Alltagsprobleme, aber die Schwierigkeiten sind nicht so stark ausgeprägt, dass es dafür eine Diagnose gibt. Per Video kann ich Eltern individuell coachen, wie sie ihr Kind sinnvoll unterstützen können, mit Schwerpunkt auf Gesundheitsförderung und Prävention. Aktuell biete ich auch für Kinder, die krankheitsbedingt Einschränkungen haben, Videotherapie auf Rezept an. Ich finde das hochgradig sinnvoll. Die Alternative wäre, dass gar nichts stattfindet und wertvolle Zeit verloren geht. Nebenbei gesagt ist auch toll, dass interdisziplinäre Besprechungen auf diese Weise in der Coronazeit unkompliziert stattfinden können.
Videotherapie im Scheinwerferlicht
© Elke Kumar

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x