up|unternehmen praxis

Internisten

S3-Leitlinie zur kardiologischen Rehabilitation: ambulante Nachsorge ist wichtig

Erstmals hat die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) die länderübergreifende S3-Leitlinie „Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas (D-A-CH)“ vorgestellt. Die Kapitel widmen sich auch den therapeutischen Maßnahmen während der Reha.
Der Heilmittelkatalog wird überschaubarer
© iStock: Kanawa_Studio

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x