up|unternehmen praxis

Orthopäden

Manualmedizinisches Therapiekonzept bei idiopathischer Adoleszentenskoliose

Die idiopathische Adoleszentenskoliose ist die häufigste Form der Wirbelsäulenverkrümmung. Die derzeit übliche Behandlung besteht in der Physiotherapie und in der Verordnung eines Korsetts. Die Evidenz der Korsettbehandlung ist belegt, während gut dokumentierte Studien zum Wirkungsnachweis der Physiotherapie noch fehlen.
© SpringerMedizin
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x