up|unternehmen praxis

Weitere Facharztgruppen

Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten: Die Rolle von Physiotherapie in der Reha

Kommt es zu einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit, ist die gesetzliche Unfallversicherung aufgefordert, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Versicherten mit allen geeigneten Mitteln wiederherzustellen. Physiotherapie spielt in der Rehabilitation eine wichtige Rolle. Laut Autor ist eine Erweiterung der aktuellen Rehabilitationsstandards zur Optimierung der Therapieplanung und -steuerung jedoch notwendig.
Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten: Die Rolle von Physiotherapie in der Reha
© SpringerMedizin

So muss die Kommunikation zwischen Durchgangsarzt und Therapeut, die gemeinsam die Qualität und Dosis des Heilverfahrens bestimmen, verbessert werden. Das beinhaltet auch, die Handlungsanleitung und das Formular zur Verordnung von physiotherapeutischen Leistungen dementsprechend zu überarbeiten. Als finalisierende Therapieform kommt Physiotherapie bei leichteren Verletzungen zum Einsatz, mit dem Ziel der beruflichen und sozialen Teilhabe. Bei schweren und komplexen Verletzungen dient sie als vorbereitende Therapieform, um multimodale Behandlungsformen wie die berufsgenossenschaftliche Weiterbehandlung oder die erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) zu ermöglichen.

Quelle: S. Dalichau, Trauma und Berufskrankheit, Sonderheft 1/2021 | + kostenpflichtiger Volltextzugriff

Außerdem interessant:

Partialrupturen der Rotatorenmanschette zunächst konservativ behandeln

Kalkablagerungen an der Schulter zunächst konservativ behandeln

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x