up|unternehmen praxis

Internisten

Für Kinder mit atemunterstützender Technik ambulante Versorgung ausbauen

Technische Hilfen sind bei Kindern mit Atemwegsproblemen oft die einzige Möglichkeit, respiratorische Funktionsstörungen wie Husten- und Ateminsuffizienz ambulant zu versorgen und die Lebensqualität zu verbessern. Die technischen Geräte zur Sauerstofftherapie, High-Flow-Therapie, nichtinvasiven und invasiven Beatmung und mechanischen Hustenunterstützung sind immer handlicher, benutzerfreundlicher und vielseitiger geworden und damit auch für die Langzeitnutzung im häuslichen Umfeld geeignet.
Alles auf Urlaub - Das müssen Arbeitgeber wissen
© iStock: SIphotography

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x