up|unternehmen praxis

Kassenärztliche Vereinigungen

Hessen: Ärzte können seit Januar 2021 einfacher Heilmittel verordnen

Die KV Hessen stellt die wichtigsten Neuerungen der Heilmittel-Richtlinie vor. So gibt es nur noch ein Formular, um Physio- und Ergotherapie, Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie sowie Podologie und Ernährungstherapie zu verordnen: das Muster 13. Anstatt 14 Tage haben die Patienten nun 28 Tage Zeit, die Verordnung zu beginnen. Außerdem entfallen Erst- und Folgeverordnungen sowie solche außerhalb des Regelfalls – und vieles mehr.
© KV Hessen

Es gibt einige Serviceangebote, die den Ärzten bei der Umstellung helfen. Bereits im Dezember 2020 wurde die Broschüre „Heilmittel“ an Ärzte verschickt. Zudem können Ärzte an zwei Online-Fortbildungen der KBV speziell zu Heilmitteln teilnehmen.

Weitere Informationen zu den Serviceangeboten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung finden Sie unter www.kbv.de.

Quelle: KV Hessen, Auf den PUNKT., Ausgabe 6/2020 | kostenfreier Volltextzugriff

Außerdem interessant:

GKV-Spitzenverband hat Fragen-Antworten-Katalog zum Übergang auf Muster 13 aktualisiert

Schleswig-Holstein: Serviceangebote zur neuen Heilmittel-Richtlinie

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x