up|unternehmen praxis

Zusammenarbeit bringt’s

Zusammenarbeit bringt’s

Mehr als 200 Therapeuten haben sich in Neumünster getroffen, Physio-, Ergotherapeuten und Logopäden – bunt gemischt. Und zur Überraschung einiger Kollegen waren die diskutierten Problemfelder und Themen gar nicht spezifisch logopädisch, ergo- oder physiotherapeutisch, sondern es ging um Themen, die alle Fachgruppen verbinden. Denn alle Therapeuten, die an der Versorgung von GKV-Versicherten teilnehmen, werden durch dieselben Gesetze und dieselbe Heilmittel-Richtlinie bestimmt. Sie alle müssen sich mit denselben Vertragspartnern auseinandersetzen.
Themen, die zu diesem Artikel passen:
1 Kommentar
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Karin Nowak
26.06.2015 16:53

Sehr geehrter Herr Buchner! Danke für den Artikel, den ich… Weiterlesen »

1
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x