Inspiration, Konzepten und Ideen

Wir zeigen, wie Praxisinhaber mit innovativen Konzepten und unkonventionellen Ideen neue Geschäftsmodelle realisieren.

(Visited 2.064 times, 1 visits today)

Faltenbehandlungen verbinden viele Menschen mit einem Aufenthalt in einer Schönheitsklinik oder zumindest der Praxis eines plastischen Chirurgen. Dank minimalinvasiver Methoden ist das jedoch nicht mehr nötig. Heute reicht der Gang in eine Therapiepraxis – zum Beispiel in jene von Miriam Kammann. Die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin bietet unter anderem ästhetische Behandlungen mit Hyaluronsäure an.

weiterlesen

Für unsere „Hausbesuche“ fragen wir Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber aus ganz Deutschland, was sie zurzeit in ihrem Berufsleben bewegt. Dieses Mal berichtet Christiane Bindl von ihrem Therapiezentrum in Nürtingen, wo sie unter anderem Ergotherapie, Logopädie und Lerntherapie anbietet.

weiterlesen

Für unsere „Hausbesuche“ fragen wir Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber aus ganz Deutschland, was sie zurzeit in ihrem Berufsleben bewegt. Dieses Mal sprechen wir mit der Ergotherapeutin Kerstin Bergner, die gerade eine ihrer beiden Praxen veräußert hat.

weiterlesen

Hurra, ich bin schwanger! In dieses Glücksgefühl mischen sich mit wachsendem Bauch leider oft auch Beschwerden in Halswirbelsäule, Schulter, Rücken oder Kreuzdarmbeingelenk (Lendenbereich) hinein. Das muss nicht sein, behauptet die Regensburger Physiotherapeutin Claudia Domke. 80 Prozent aller Gesundheitsprobleme werdender Mütter seien orthopädisch bedingt. Mit ihrem eigenen „Dock On®“-Behandlungskonzept, das auf Manueller Therapie basiert, hilft sie Frauen, gestärkt durch die Schwangerschaft zu kommen und sich auf die Geburt vorzubereiten.

weiterlesen
Akutsprechstunde bei Physiotherapeut Christian Zimpel

Wer einen Termin beim Physiotherapeuten braucht, muss Geduld haben. Lange Wartezeiten sind oft die Regel. Kurzfristig bei akuten Beschwerden läuft schon gar nichts. Allerdings nicht so bei Christian Zimpel. Seit zwei Jahren bietet der Physiotherapeut im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach zwei Mal pro Woche eine offene Akutsprechstunde an und hat damit die besten Erfahrungen gemacht.

weiterlesen
Foto vom Training mit Trampolin (Jumping Fitness)

Joggen war gestern. Wer heute effektiv trainieren will, hüpft auf dem Trampolin. So sehen es zumindest Fans von „Jumping Fitness“, einer neuen Sportart, die in den letzten Jahren nicht nur Fitnessstudios erobert hat, sondern auch Therapiepraxen. Der Physiotherapeut José Espinosa aus dem baden-württembergischen Salem bietet seit 2015 in seiner Praxis „Jumping Fitness“-Kurse an und war damit der Erste im südbadischen Raum.

weiterlesen
Gruppen-Intensivtherapie bei Ingeborg Becker

„Die Stottertherapie hat mir geholfen, meine Sprechangst zu reduzieren“, lautet ein Fazit eines Patienten der Frankfurter Logopädin Ingeborg Becker. Schon als angestellte Logopädin hat sie die Arbeit mit stotternden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen fasziniert. Seit rund 20 Jahren bietet sie in ihrer Praxis Gruppenintensivtherapien an – als eine der ersten Praxen im weiteren Rhein-Main-Gebiet.

weiterlesen
Physiotherapeutin Sabine Lamprecht in ihrer Praxis

„Patienten mit Multipler Sklerose sollen sich schonen“ heißt es noch heute in vielen Lehrbüchern. Eine Ansicht, die, wie Sabine Lamprecht, Physiotherapeutin und Master of Science in Neurorehabilitation, weiß, überholt ist. Sie plädiert für ein spezifisches Bewegungstraining, durch das Betroffene lernen, wieder besser zu gehen.

weiterlesen

Wann sind Sprechstörungen bei älteren Patienten altersbedingt, wann pathologisch? Diese Frage beschäftigte die Logopädin Britta Weinbrandt aus Güster im schleswig-holsteinischen Kreis Herzogtum Lauenburg. Sie musste  bereits nach wenigen Berufsjahren erkennen, dass sie mit der klassischen Aphasie-Therapie, wie sie sie in ihrer logopädischen Ausbildung gelernt hatte, bei vielen älteren Patienten nicht weiterkam. Heute ist sie auf das Gebiet „Kommunikation bei Demenz“ spezialisiert.

weiterlesen

Eine unbedachte Bewegung beim Bettenmachen, schon ist die Strecksehne gerissen. Ein kleiner Ausrutscher beim Zuschneiden des Fensters, und der Zeigefinger kann nicht mehr gebeugt werden. Nur zwei Beispiele von vielen, die der Saarbrücker Ergotherapeut Martin Krell aus seiner langjährigen Erfahrung mit Handverletzungen kennt. Schon ein kleiner Schnitt kann fatale Folgen haben - sowohl im Alltag als auch im Beruf. Daher ist schnelle Hilfe gefordert, auch bei der postoperativen Behandlung, um mit viel Fingerspitzengefühl die Handlungsfähigkeit wiederherzustellen.

weiterlesen
Deutsche Stimmklinik

Die Stimme jedes Menschen ist so einzigartig wie der Fingerabdruck. Wie selbstverständlich benutzen wir sie jeden Tag. Versagt sie, führt dies zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität. Doch nicht nur das – für Berufssprecher wie Lehrer, Pastoren, Schauspieler oder Sänger kann es gar die Existenz bedrohen. All jene, die Probleme mit der Stimme haben, finden Hilfe in der bundesweit einzigen Deutschen Stimmklinik am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg - und bei der Logopädin Birte Heckmann.

weiterlesen

Wenn traumatische Störungen das Leben von Menschen aus den Fugen geraten lassen, brauchen sie Strategien, um im Alltag wieder handlungsfähig zu werden. Strategien, mit denen die Hamburger Ergotherapeutin Kerstin Bergner seit über 30 Jahren arbeitet.

weiterlesen

Serie Teil 3: Nun ist es endlich so weit. Die Schützlinge von Bärbel Börgel kämpfen in Rio um eine paralympische Medaille im Rollstuhlbasketball der Männer. Die Physiotherapeutin nimmt aus den Spielen eine Menge positive Erfahrungen, neue Kontakte und natürlich unvergessliche Eindrücke mit nach Deutschland – und gibt up Einblicke in die weltweiten Unterschiede in der Gesundheitsversorgung.

weiterlesen