Kurz vor Schluss

up|unternehmen praxis

Kurz vor Schluss

1001 Passwort

„Sesam öffne dich!“ und zack stand Ali Baba in der Höhle der 40 Räuber. Er sah sich ihre Schätze an, nahm etwas mit und schon war er wieder weg, ohne dass jemand etwas gemerkt hat. Dann kam er mit 200 Kamelen wieder und räumte die gesamte Höhle bis zur letzten …

Der 29. Februar: seltener Besuch

Klopf, klopf. Wer ist da? Der Februar. Welcher Februar? Der 29. Februar. Huch, das wusstet Ihr noch gar nicht? Ja, es ist wieder so weit. Ein seltener Gast zeigt sich kommenden Monat im Kalender. Im Gepäck hat er 24 zusätzliche Stunden. Oder aus Praxisinhaber-Sicht: Acht Stunden zusätzliche Arbeitszeit pro Vollzeit-Therapeut. …

Darfs ein bisschen weihnachtlich sein?

Nun hat sie begonnen, die besinnliche Vorweihnachtszeit. Gleichzeitig ist der Dezember aber auch der Endspurt zum Jahresende und durch Feiertage und Urlaub ein verkürzter Monat für alle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie die Mitarbeiter:innen. Was sonst bis zum 30. erledigt sein will, muss nun häufig schon am 22. fertig sein. Zur …

Denkt auch mal an die Männer

Mit Blick auf die Situation hier in Deutschland, verdienen Männer in der Regel mehr als Frauen, geraten seltener in die Teilzeitfalle und sind somit auch seltener von Altersarmut betroffen. Von Gleichberechtigung sind wir in vielen Bereichen des Lebens noch weit entfernt. Dabei treffen Männer häufig die wichtigen Entscheidungen in der …

Gebt den Ärzten ihr Lächeln zurück

Dieser Tage raufen sich die Ärztinnen und Ärzte die Haare und blicken besorgt auf ihre Kontostände. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung spricht von einem „historischen Tiefpunkt“. Sie bezieht sich dabei auf eine Umfrage zur Stimmung unter den niederge- lassenen Haus- und Fachärzten. Und das war schon bevor die Vergütungserhöhung für 2024 bekanntgegeben …

Positiv denken

Eigentlich sollte man jeden Tag positiv denken, aber das vergessen wir oft im Alltagstrubel. Darum gibt es den Tag des Positiven Denkens. Er soll uns jedes Jahr am 13. September daran erinnern, dass unsere Gedanken und Erwartungen unser Leben beeinflussen.

Positiv denken

Tierphysiotherapie: Auf den Hund gekommen

Physiotherapeutin Isabel behandelt in der Regel Kinder. Heute hat sie ihren Lieblingspatienten auf der Behandlungsliege. Moritz ist zwei Jahre alt und hat sich beim Toben auf der Wiese verletzt. Sein Knie muss nun behandelt werden. Für Isabel haben die Termine mit Moritz immer einen positiven Nebeneffekt: Sie entspannen sie, denn …

Vom Gott zum Bot

Wie, die Hausarztpraxis öffnet erst um 7.30 Uhr? Was, um 18 Uhr ist schon wieder Schluss? Wann sollen Menschen mit einem Vollzeitjob denn zum Arzt gehen? Und überhaupt dauert es immer ewig einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Gibt es da keine anderen Möglichkeiten?

Sag-etwas-Nettes-Tag

Der Ort Charleston im US-amerikanischen South Carolina feiert jedes Jahr am 1. Juni den „Say Something Nice Day“. An diesem Tag geht es darum, nette Worte für seine Mitmenschen zu finden. Das können Kolleginnen und Kollegen, Familienmitglieder und Bekannte sein – oder auch Menschen, denen man in der Vergangenheit nicht …

Die Ärzte kämpfen für mehr Geld für Therapeuten

Derzeit kämpfen die Medizinerinnen und Mediziner wie Ritter in weißer Rüstung dafür, dass die Therapeut:innen mehr Geld von der GKV bekommen. Es geht dabei um die Finanzierung der Anbindung an die Telematikinfrastruktur.

Besser lernen mit Rosenduft

Quiz-Frage: Was hat Brahms Wiegenlied mit frühkindlicher Förderung zu tun? Ja gut, Kindern vorzusingen fördert die Sprachentwicklung, beruhigt, stärkt die Bindung und so weiter. Aber das Gleiche gilt auch für andere Schlaf- bzw. Kinderlieder. Was ist nun gerade am „Wiegenlied“ so besonders?

Er ist dann mal weg

„Ich bin dann mal weg!“, dachte sich Ende November 2022 der Fragen-Antworten-Katalog (FAK) Physiotherapie. Und wo ist er hin? Das fragen wir uns seitdem. Vielleicht pilgert er gerade den Jakobsweg. Knapp 800 Kilometer sind es von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela. Wie hoch wohl die Durchschnittsgeschwindigkeit einer PDF-Datei …

Welcher Weihnachtstyp bist Du?

Der Dezember ist da und damit hat die Vorweihnachtszeit offiziell begonnen. Für Dich ein alter Hut, denn Du bist bereits seit Wochen in Weihnachtsstimmung? Oder bist Du schon genervt, lässt keine Tanne über die Türschwelle und ziehst nur das allernötigste Feiertagsprogramm durch? Wir haben uns umgeschaut und ein paar Weihnachtstypen …

Geräusche gegen Schmerzen

In der Therapiepraxis der Zukunft gehört zur Vorbereitung der Therapie auch das Heraussuchen der passenden Musik. Na gut, es muss nicht unbedingt Musik sein, aber die passenden Geräusche könnten in Zukunft wirklich Teil einer Behandlungseinheit werden – besonders dann, wenn diese voraussichtlich nicht ganz schmerzfrei sein wird. Wie ich auf …

Allgemeines Lebensrisiko

Mitarbeiter Manfred war im Urlaub auf Mallorca. Seine Insta-Storys sind voll von Fotos, auf denen er am Ballermann in engem Kontakt mit vielen Menschen zu sehen ist. Kaum ist er wieder zu Hause, zeigt es erst der Selbsttest und schließlich bestätigt es auch der PCR-Test – Manni hat Corona. Sein …

Ärzte auf Eskalationskurs

Karl Lauterbach will den Ärzten an die Vergütung, genauer an die extrabudgetäre Vergütung für die Aufnahme von Neupatienten. Die möchte der Gesundheitsminister mit dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz nämlich beenden. Aber nicht mit den Ärzten, die planen jetzt die stufenweise Eskalation, wie der Ärztenachrichtendienst (änd) berichtet.

Unsere Tipps für einen tollen Sommer

Dieses Kurz vor Schluss ist etwas anders als das, was Sie sonst von uns an dieser Stelle kennen. Bei uns stehen alle Zeichen auf Sommer. Darum verabschieden wir Sie am Ende des Magazins dieses Mal mit unseren ganz persönlichen Sommer-Highlights. Das sind keine großen Reisen oder der neue Pool im …

Vom Zirkus Krone zur Schülermitverantwortung

Wenn Sie zu den up-Lesern gehören, die jeden Freitag unseren up|date Newsletter erhalten, ahnen Sie vielleicht schon, auf wen sich die Überschrift bezieht. Für alle anderen: Es geht um Prof. Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) und selbsternannter Torwächter des höchsten Beschlussgremiums der gemeinsamen Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen, wie …

Tanzstunden lieber im Urlaub

Wenn Sie eine neue Sportart ausprobieren oder vielleicht einen Tanz erlernen möchten, planen Sie dies für die zweite Woche Ihres Urlaubs ein. Tanzstunden am Ende einer stressigen Woche sind nämlich möglicherweise keine gute Idee bzw. rausgeworfenes Geld. Denn ein gestresstes Gehirn ist nicht gut darin, neue Bewegungen zu erlernen.

Wer weniger schläft, hat mehr von der Nacht

Beep, beep, beep – das ist doch wohl nicht wahr. Vor allerhöchsten fünf Minuten habe ich die Augen geschlossen und jetzt klingelt schon wieder der Wecker? Wo ist denn die ganze Nacht hin? Diese sechs oder vielleicht sogar acht Stunden Freizeit, die nur mir gehören – einfach futsch? Und ich …