Ausbildung

up|unternehmen praxis

Ausbildung

Positionspapier: HochschuleJetzt! fordert Vollakademisierung

„Die Primärqualifizierung und Vollakademisierung der Therapieberufe unter Beibehaltung des hohen praktischen Anteils mit dem Ziel reflektierende Praktiker:innen auszubilden!“ Das ist die zentrale Forderung, die HochschuleJetzt! gerade in einem Positionspapier veröffentlicht hat. Die Initiative von Studierenden aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie möchte damit den Diskurs, der bereits seit längerer …

Bundestagswahl 2021

Das planen die Parteien für Heilmittelerbringer

In den vergangenen Monaten ist mehr als deutlich geworden, dass die Notwendigkeit besteht, die Heilmittelbranche in jeder Hinsicht weiterzuentwickeln. Die Parteien im Bundestag haben manchmal mehr, manchmal weniger konkrete Ideen und Vorstellungen, wenn es um die Entwicklung der Heilmittelbranche geht. Wir haben uns die Positionen der sechs größten Parteien angesehen.

Master-Studiengang Sportphysiotherapie startet im März 2022

Zum Sommersemester 2022 startet an der Deutschen Sporthochschule Köln der berufsbegleitende Master-Studiengang Sportphysiotherapie. Der Weiterbildungsmaster mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern kombiniert Sportwissenschaft, Medizin und Physiotherapie, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. Bewerbungen für den Studienstart im März 2022 sind bis zum 31. Oktober 2021 auf der Website der …

Podcast up_doppelbehandlung

Die Berufsschule als Auslaufmodell

"Der duale Studiengang wird der Szene als Möhre hingehalten", sagt Andreas Pust, Vorsitzender des Verbandes Leitender Lehrkräfte an Physiotherapieschulen Deutschlands e.V.. Für ihn steht fest: Die Schulen müssen abgeschafft und stattdessen eine primär qualifizierende Ausbildung eingeführt werden, in der der praktische Teil integriert ist. Wir haben mit ihm darüber gesprochen.

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Auf den Punkt!“ startet am 22. Juli

Unter dem Titel „Auf den Punkt! Treffpunkt Wissenschaft“ startet der Deutsche Bundesverband für Physiotherapie (ZVK) eine neue Online-Veranstaltungsreihe. Einmal pro Quartal werden sich vier wissenschaftlich tätige Kollegen zu einer rund zweistündigen Gesprächsrunde treffen, um physiotherapeutische Fortbildung im Kurzformat zu liefern, wie es in einer ZVK-Mitteilung heißt.

Alle Fachrichtungen

Heilmitteltherapie in der Behandlung hoch- und höchstbetagter Krebskranker

In der Behandlung mehrfach belasteter hoch- und höchstbetagter Krebskranker (über 80 Jahre) sind der Erhalt von Lebensqualität und Selbstständigkeit möglicherweise wichtigere Therapieziele als die Verlängerung des Lebens. Daher sollte stets zwischen möglichen Behandlunsgoptionen und Nebenwirkungen sowie dem möglichen Lebenszeitgewinn und Verlust von Lebensqualität abgewägt werden. Heilmitteltherapie kann unterstützend zum Einsatz …

Podcast up_doppelbehandlung

Lernende dürfen nicht als billige Arbeitskräfte gebraucht und missbraucht werden.

Schon lange wird über nötige Reformen in der Ausbildung der Gesundheitsberufe diskutiert. Wie kann eine Ausbildung gestaltet sein, damit sie Therapeuten mehr Autonomie und Professionalität ermöglicht? Brauchen wir die Vollakademisierung? Die Bundesregierung hat nun zur Vorbereitung eines späteren Referentenentwurfs ein Konsultationsverfahren in Gang gesetzt - und zwar für die Physiotherapeuten. …

Konsultationsprozess | Therapeuten

Reform der Berufsgesetze: Das sagen die Therapeuten selbst

Wenn jetzt über die Zukunft der Therapieberufe gesprochen wird, geht es vor allem um Sie, die Therapeuten. Darum wollten wir von Ihnen direkt wissen, wie Sie zu den einzelnen Themen stehen, was Ihnen wichtig ist, und was Sie sich von einer Reform der Berufsgesetze wünschen. Auf www.up-aktuell.de/umfragepaket/konsultationsverfahren können Sie sich …

Konsultationsprozess | Politik

„Der Direktzugang findet in der Praxis statt. Wir müssen ihn nur noch legalisieren.“

Das Konsultationsverfahren zur Vorbereitung eines späteren Referentenentwurfs über die Berufe in der Physiotherapie läuft. Also haben wir bei der Politik nachgefragt, wie die Parteien zu den einzelnen Themen stehen.  Dr. Roy Kühne (CDU) erklärt, wie er zu Themen wie Direktzugang, Akademisierung, Zertifikatspositionen etc. steht.

Konsultationsprozess | Podcasts

„Wir müssen dafür sorgen, dass wir qualitätsgesichert, hochwertig, evidenzbasiert arbeiten“

In unserem Podcast up_Doppelbehandlung haben wir mit einer Gesundheitswissenschaftlerin, zwei Professoren für Physiotherapie bzw. Bewegungstherapie und dem Vorsitzenden des Verbandes leitender Lehrkräfte an Schulen für Physiotherapie über die Reform der Berufe in der Physiotherapie gesprochen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Konsultationsprozess | Verbände und Interessenvertretungen

Direktzugang wird sich positiv auf die Patientenversorgung auswirken

Das Konsulationsverfahren läuft und wir u. a. bei den Verbänden und Interessensvertretungen nachgefragt, wie sie sich die Zukunft der Therapieberufe vorstellen und was sie auf den Fragenkatalog des BMG antworten werden. Die Vereinten Therapeuten und die IGThera-SH e. V. haben uns Einblick gewährt. Wir stellen Ihnen die Positionen in einer …

Konsultationsprozess | Einleitung

Reform der Berufe in der Physiotherapie – Das Konsultationsverfahren läuft

Im Mai hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) das „Konsultationsverfahren zur Vorbereitung eines späteren Referentenentwurfs über die Berufe in der Physiotherapie“ eingeleitet. Die Länder und Verbände sind nun aufgerufen, bis 30. Juli 2021 eine schriftliche Stellungnahme abzugeben. Dazu hat das BMG einen Fragenkatalog zusammengestellt. Wir haben parallel bei Politik, Wissenschaft, Schulen, Verbänden …

Bundestag beschließt Verlängerung der Modellstudiengänge bis 2024

Der Deutsche Bundestag hat am Freitag (11. Juni) das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) in 3. Lesung verabschiedet und damit unter anderem die Verlängerung der Modellstudiengänge in den Therapieberufen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie bis zum Jahr 2024 beschlossen. Nun muss nur noch der Bundesrat zustimmen.

Hochschule vergibt Stipendium an Arbeitgeber im Gesundheitswesen

Zum Wintersemester 2021 vergibt die IST-Hochschule für Management ein Stipendium für den dualen Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ an Arbeitgeber im Gesundheitswesen. Die monatlichen Studiengebühren im Wert von rund 14.000 Euro werden übernommen. Auch Inhaber von Therapiepraxen können sich um das Stipendium mit einer kurzen Begründung per Mail an gesundheit@ist.de bewerben. …

Verlängerung der Modellklauseln nun bis Ende 2024 befristet

Die Modellklausel in den Berufsgesetzen der Ergotherapie, Logopädie sowie Physiotherapie soll nun wohl doch nur bis Ende 2024 verlängert werden. Das geht aus einem Änderungsantrag der Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD zu den Artikeln 7 bis 9 zur Verlängerung der Modellklauseln hervor. Der Gesetzentwurf des geplanten Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung …

Interview | Maria und Julian

„Ich würde Berufseinsteiger viel mehr an die Hand nehmen. Das reduziert die Fluktuation“

Nach der Ausbildung oder dem Studium geht es für viele junge Physiotherapeuten direkt an die Behandlungsliege. Aber wie sieht es in den Therapiepraxen mit der Einarbeitung aus? Was ist gut und was sollten Praxisinhaber konkret unternehmen, damit Berufseinsteiger gerne in der Praxis arbeiten und auch langfristig bleiben? Maria Harms und …

Interview | Lara und Thomas

„Therapiemanagement sollte eine große Rolle spielen, damit ich mich bewerbe“

Die Mitarbeitersuche ist in vielen Therapiepraxen ein schwieriges Thema – der Fachkräftemangel ist einfach zu groß. Daher haben wir in unserem Podcast up_Doppelbehandlung die Physiotherapiestudenten Lara Geschke und Thomas Stadtmüller gefragt, wie Praxisinhaber junge, motivierte Berufseinsteiger von sich überzeugen können. Was muss die Praxis bieten, damit sich Nachwuchskräfte bewerben?

Finanzspritze für Weiterbildungen

Stillstand ist Rückschritt und den kann sich kein Unternehmer leisten. Voran geht es aber nur, wenn Sie investieren. Im Hinblick auf den zunehmenden Fachkräftemangel ist insbesondere die Investition in Wissen von großer Bedeutung. Know-how im eigenen Unternehmen halten und es zu fördern, das können Sie durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen erreichen. Wir …

BMG startet Konsultationsprozess zur Reform der Physiotherapie-Ausbildung

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat das „Konsultationsverfahren zur Vorbereitung eines späteren Referentenentwurfs über die Berufe in der Physiotherapie“ eingeleitet. Die Länder und Verbände sind nun aufgerufen, bis 30. Juli 2021 eine schriftliche Stellungnahme abzugeben. Dazu hat das BMG einen Fragenkatalog zusammengestellt. Wie stehen Sie zu Akademisierung, Direktzugang, Zertifikatspositionen etc.? Teilen Sie …

Illustration von Menschen, die auf riesige leuchtende Glühbirne blicken

Sachsen: Auszubildende der Ergo-, Physiotherapie und Logopädie können sich Schulgeld erstatten lassen

Gute Nachrichten für Auszubildende der Berufe Medizinisch-technische Assistenten, Pharmazeutisch-technische Assistenten, Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie und weitere in Sachsen: Bis zu 4.000 Auszubildende können sich ab dem kommenden Schuljahr das Schulgeld aus Steuermitteln erstatten lassen, so der Beschluss der sächsischen Landesregierung.