Kommunikation Ärzte

up|unternehmen praxis

Kommunikation Ärzte

Sieben Ideen für ein erfolgreiches Jahr in Deiner Praxis

Die typische Neujahrsstimmung voller Energie und Tatendrang fällt in diesem Jahr vielleicht etwas gedämpfter aus als in anderen Jahren. Aber bevor wir uns jetzt in den Praxen darin bestärken, wie schwierig die Lage ist, ist es doch hilfreicher, den Fokus auf Dinge zu lenken, die uns weiterbringen.

Heilmittelbericht: Wieder mehr Sprachtherapie nach Pandemie-Tief

Während der ersten Pandemie-Phase im zweiten Quartal 2020 erhielten nur noch 4,9 Prozent der bei der AOK versicherten Fünf- bis Siebenjährigen Sprachtherapie. Das war ein deutlicher Rückgang im Vergleich mit dem zuvor üblichen Anteil von durchschnittlich 5,5 Prozent pro Quartal. Der aktuelle Heilmittelbericht des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt: …

Let’s talk - Gute Kommunikation als Schlüssel zum (Behandlungs-)Erfolg
Weitere Fachärzte

Training und Rehabilitation in Zeiten von Pandemie und Endemie

Untersuchungen zeigen, dass die letzten, von der Pandemie geprägten Jahre erheblich negativen Einfluss auf die körperliche und geistige Verfassung älterer Menschen hatten. Nachlassende Kraft, Ausdauer sowie Balance, eine Zunahme an Stürzen und erhöhtes Körpergewicht sind die Folgen. Nur wenige ältere Menschen konnten ihr Aktivitätenniveau halten, da Gruppenprogramme pausierten, der Zugang …

Indikation Angelmann-Syndrom

Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen, die mit schweren funktionellen und/oder strukturellen Schädigungen einhergehen, benötigen oftmals lange oder dauerhaft Heilmittel. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Diagnose Angelmann-Syndrom in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen …

Weitere Fachärzte

Invasive Verfahren gegen Schmerzen des Stütz- und Bewegungsapparats

Schmerzen im und um den Bereich der Wirbelsäule exakt zu lokalisieren und einer Ursache zuzuordnen, ist oftmals nicht eindeutig möglich. Sie können von unterschiedlichen Teilen des Körpers wie Muskeln, Sehnen, oder Nerven ausgehen. Ein invasives Verfahren kann hier unterstützend wirken. Das gespritzte Lokalanästhetikum unterbricht für eine bestimmte Zeit die Leitfähigkeit …

Weitere Fachärzte

Komplementäre Pflegetherapie bei Chemotherapie induzierten neuropathischen Schmerzen

Chemotherapeutika sind effektive Mittel in der Behandlung von Krebserkrankungen. Jedoch weisen sie erhebliche Nebenwirkungen auf. So kommt es bei Patientinnen und Patienten häufig während oder nach der Therapie zu Missempfindungen in den Füßen und Händen, zu Taubheitsgefühl und neuropathischen Schmerzen unterschiedlicher Ausprägung. Ursächlich ist in den meisten Fällen eine axonale …

Indikation Angelmann-Syndrom

Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen, die mit schweren funktionellen und/oder strukturellen Schädigungen einhergehen, benötigen oftmals lange oder dauerhaft Heilmittel. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Diagnose Angelmann-Syndrom in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen …

Weitere Facharztgruppen

Ergotherapie bei chronisch-entzündlichen rheumatischen Erkrankungen Teil der Reha

Chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankungen verlaufen in Schüben. Die meisten Patient:innen sind medikamentös gut eingestellt. Trotzdem sind Gelenkzerstörungen mit Funktionsverlust, Verlust der Arbeitsfähigkeit und eine eingeschränkte Lebensqualität meist Folgen der Erkrankungen. Ergotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der stationären sowie ambulanten Rehabilitation bei chronisch-entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.

Neurologen

Spezifische logopädische Therapie bei Parkinson

Betroffene einer Parkinson-Erkrankung leiden häufig auch unter Schluckstörungen. Diese können u. a. motorischen Ursprungs sein. Eine Schlucktherapie ist dann wichtig, aber auch ein Stimm- oder Ausatemtraining können die Motorik und die Schluckfunktion verbessern.

Alle Fachrichtungen

Rehabilitation bei Long-COVID: S2k-Leitlinie aktualisiert

Die S2k-Leitlinie „SARS-CoV-2, COVID-19 und (Früh-) Rehabilitation – Living Guideline“ wurde aktualisiert. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR) mit.Laut internationalen Erhebungen leiden zwischen zwei und 13 Prozent der Betroffenen auch noch drei Monate nach ihrer COVID-19-Infektion an gesundheitlichen Problemen, so die Fachgesellschaft.

Neurologen

Aktualisierte OPS der Schlaganfallkomplexbehandlung

Die multiprofessionelle SU-Behandlung spielt in der akuten Schlaganfalltherapie eine zentrale Rolle. Eine Übersicht über die damit verbundenen Ressourcen bietet der OPS 8-981. In den vergangenen zwei Jahren eingeführte einheitliche Strukturprüfungen und die Neuformulierung des OPS stellen Kliniken gleichermaßen vor Chancen und Herausforderungen. So können Krankenhäuser den OPS 8-981 seit dem …

Weitere Fachärzte

Rehabilitation von jungen Erwachsenen mit Krebs

Etwa 15.000 bis 17.000 Heranwachsende und junge Erwachsene (AYA) zwischen 15 und 39 Jahren erhalten in Deutschland jedes Jahr die Diagnose Krebs. Die Heilungschancen sind in dieser Altersgruppe sehr hoch. Dennoch stehen junge Menschen mit einer Krebserkrankung vor besonderen Herausforderungen.

Weitere Fachärzte

Parkinson-Netzwerke in Deutschland

Etwa 400.000 Menschen in Deutschland sind von der neurodegenerativen Parkinson-Krankheit (PK) betroffen. Aufgrund immer besserer Forschungs- und Diagnosemöglichkeiten ist Parkinson heute effektiv therapierbar mit langanhaltender stabiler Symptomkontrolle und Lebensqualität. Neue Erkenntnisse über die Erkrankung, wie dass auch der Gastrointestinaltrakt eine zentrale Rolle bei der PK spielt, ermöglichen immer bessere Therapieansätze.

Kassenärztliche Vereinigungen

Nordrhein: Änderungen in den Listen für LHB und BVB seit Januar 2023

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat der Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (LHB) weitere ICD-10-Codes hinzugefügt. Damit können Patient:innen mit schweren neuromuskulären Erkrankungen, Chromosomenanomalien sowie Mehrfachamputationen an Armen und Beinen seit dem 1. Januar 2023 eine Heilmitteltherapie erhalten, ohne dass Ärztinnen und Ärzte ihr Budget belasten.

Alle Fachrichtungen

Umbau der Krankenhausfinanzierung: Verbände fordern Finanzierungsregelungen für Therapieberufe

Die Leistungen medizinischer Therapieberufe dürfen bei der Reform der Krankenhausfinanzierung nicht unter den Tisch fallen. Darauf weisen verschiedene Berufsverbände medizinischer Fachberufe hin. Sie fordern, eigene finanzielle Regelungen für medizinisch-therapeutische Berufsgruppen zu etablieren.

Neurologen

Susac-Syndrom: Ergotherapie und Logopädie unerlässlich für Rehabilitation

Das Susac-Syndrom (SuS) ist eine sehr seltene Erkrankung, die zu Enzephalopathie, sensorineuraler Schwerhörigkeit und Verschlüssen retinaler Arterienäste führt. Es sind mehr Frauen als Männer betroffen und die Erkrankung tritt meist in jungen Jahren, im Schnitt um die 30 Jahre auf. Die Therapie besteht zum einen aus einer antientzündlichen Akuttherapie sowie …

Neurologen

Myopathische Patienten benötigen Heilmitteltherapie

Betroffene, die unter Myopathien leiden, haben häufig auch eine erhöhte Kreatinkinase, Muskelschmerzen und -schwäche. Menschen mit Muskelerkrankungen benötigen in der Regel ein interdisziplinäres Behandlungskonzept. Dazu gehören unter anderem Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, eine Schmerztherapie, aber auch eine Hilfsmittelversorgung sowie eine psychosoziale Beratung.

Indikation Angelmann-Syndrom

Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen, die mit schweren funktionellen und/oder strukturellen Schädigungen einhergehen, benötigen oftmals lange oder dauerhaft Heilmittel. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Diagnose Angelmann-Syndrom in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen …

Weitere Fachärzte

Beatmete Patienten brauchen logopädische Betreuung

In der Intensivmedizin bildet die Beatmung von Patient:innen einen Grundpfeiler. Bei vielen Patient:innen kann die Beatmung nicht einfach beendet werden. Es braucht hier laut Autoren eine Strategie. Darum ist es wichtig, herauszufinden, wie eine gute Beatmungsentwöhnung („Weaning“) stattfinden kann. Da die Betroffenen häufig hochkomplexe Fälle darstellen und teilweise sehr alt …

Weitere Fachärzte

Schmerztherapie in der OnkoReha

Krebspatientinnen und -patienten leiden häufig unter starken Schmerzen unterschiedlicher Ausprägung, Ursache und Lokalisation. Teilweise löst die Erkrankung selbst akut oder als Langzeitfolge die Schmerzen aus oder sie sind eine Nebenwirkung der Krebstherapie. Die Schmerzversorgung von Krebserkrankten – insbesondere nach einer überstandenen Erkrankung – sei im deutschen Medizinsystem laut Autor noch …