up|unternehmen praxis

Neue Meldungen

Ein Comic will das Thema Schmerzen einfach erklären

Probanden mit Kniearthrose für Forschungsprojekt gesucht

GKV-Therapie im Blindflug

FAQ zur Corona-Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe überarbeitet

Heilmittelerbringer werden für digitale Leistungen bezahlt

up_Nachrichten Webcast 05.05.2021 – Mitschnitt und Downloads

Aus den aktuellen Schwerpunktthemen

© Studio4

Die Auswirkungen von Preisen auf die Therapie-Qualität in der Heilmittel-Branche

© fotosipsak

„Behandlungseinheit“ – die große Unbekannte

© Werawad Ruangjaroon

Freiräume bei Privat-Preisen nutzen

© Arendt Schmolze

Warum eine Branche sich trauen sollte

© Claudia Kemper

„Der Direktzugang ist für mich das eigentliche Ziel“

© DNY59

Hintergrund und rechtliche Vorgaben

Aus up_therapiemanagement – der Magazinbeilage

Indikation Bösartige Neubildung im Frontallappen

© KV Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt: Das fragen Ärzte zur neuen Heilmittel-Richtlinie

© PixelsEffect

Deutsche Angst-Hilfe

© Alexa Dillmann,Vitility International B.V. / Thomas Hilfen für Körperbehinderte GmbH & Co. Medico KG

Steckbrief Hilfsmittel

© Marion Haupt

Humor

© 123rf.com

Berlin: Neuer Rahmenvertrag Podologie vereinbart

up_therapiemanagement
Die monatliche Fachbeilage zum Magazin – exklusiv für Abonnenten
up_physio 05/2021
up_physio 05/2021
up_logo 05/2021
up_logo 05/2021
up_ergo 05/2021
up_ergo 05/2021

Politik

Berlin: Neuer Rahmenvertrag Podologie vereinbart

Die Berufsverbände der Podologen haben mit dem GKV-Spitzenverband den ersten bundeseinheitlichen Rahmenvertrag nach § 125 SGB V geschlossen. Er gilt seit dem 1. Januar 2021.

Die Auswirkungen von Preisen auf die Therapie-Qualität in der Heilmittel-Branche

Welche Auswirkungen haben Preisverhandlungen auf die Therapiequalität? Und wer legt eigentlich fest, wie Therapie richtig erbracht wird? Fragen über Fragen zu einem aktuell vernachlässigten, aber ziemlich wichtigen Aspekt der Heilmitteltherapie. Wir liefern Antworten.

Themenschwerpunkt 5.2021: Preis und Leistung

Wenn man aus den aktuellen Vertragsverhandlungen zwischen Heilmittelverbänden und der GKV etwas lernen kann, dann, dass zu viel über Geld und Honorare und zu wenig über Strukturen, Leistungen und Ergebnisse geredet wird. Die aktuellen Strukturen führen leider nicht dazu, dass …

„Behandlungseinheit“ – die große Unbekannte

Der Heilmittelkatalog (HMK) legt fest, wie viele Behandlungseinheiten Therapie beim Vorliegen einer bestimmten Indikation vom Arzt verordnet werden können. Auch die Frequenz, in der diese Behandlungseinheiten erbracht werden können, steht im HMK. Doch was genau sich einer „Behandlungseinheit“ eigentlich wirklich …

Warum eine Branche sich trauen sollte

Der aktuelle Schiedsspruch zu den Physiotherapie-Rahmenverträgen beschäftigt sich praktisch ausschließlich mit Preisen, an keinem Punkt wird auf Inhalte eingegangen. Ebenso sieht es bei den verschiedenen Gutachten der Krankenkassen – aber auch der Verbände – zur Wirtschaftlichkeit aus. Alles dreht sich …

IFK und VDB klagen gemeinsam gegen Schiedsspruch

Der Bundesverband selbständiger Physiotherapeuten (IFK) und der VDB-Physiotherapieverband klagen gemeinsam gegen Teile des aktuellen Schiedsspruchs Physiotherapie.

Sachsen: Auszubildende der Ergo-, Physiotherapie und Logopädie können sich Schulgeld erstatten lassen

Gute Nachrichten für Auszubildende der Berufe Medizinisch-technische Assistenten, Pharmazeutisch-technische Assistenten, Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie und weitere in Sachsen: Bis zu 4.000 Auszubildende können sich ab dem kommenden Schuljahr das Schulgeld aus Steuermitteln erstatten lassen, so der Beschluss der sächsischen …

Physiotherapeuten im Blindflug und GKV-Weckruf

Der aktuelle Schiedsspruch Physiotherapie vom 8. März 2021 legt fest, dass der neue bundeseinheitliche Rahmenvertrag Physiotherapie seit dem 1. April 2021 in Kraft getreten ist. Doch bislang ist außer den neuen Honoraren nicht viel veröffentlicht worden. Wir haben heute den …

Inspirationen

© iStock: Mananya Kaewthawee

„Zahle, was Du willst!“

© urbazon / copyright by Dejan Pejcic

Dem Gedächtnis auf der Spur

© AaronAmat,physio4me

„Entscheidend ist die Arbeit am und nicht im Unternehmen!“

© Vac1

Losgelöst von Raum und Zeit

Recht und Datenschutz

Datenschutz: Schadensersatz wegen fehlgeleiteter E-Mail

Wenn E-Mails nicht an den Adressaten gesendet werden, sondern versehentlich bei einem Dritten landen, kann das teuer werden. Das Landgericht Darmstadt sprach kürzlich einem Betroffenen ein Schmerzensgeld von 1.000 Euro zu – nicht zuletzt, weil er über die fehlgeleitete Mail …

Datenschutz?…! Welche Datenpannen werden im medizinischen Bereich gemeldet?

Von Niels Köhrer, externer Datenschutzbeauftragter für up|plus-Kunden Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden der Länder veröffentlichen jedes Jahr einen Tätigkeitsbericht. So ist kürzlich jener der schleswig-holsteinischen Behörde erschienen. Dort wurden die am häufigsten gemeldeten Datenpannen des vergangenen Jahres im Medizinbereich aufgeführt. Ein Anlass zu …

BSG: Krankenkasse muss Basis-Pflege in Senioren-WGs übernehmen

Krankenkassen müssen die Kosten für die Basis-Pflege auch in ambulant betreuten Senioren-WGs tragen. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel kürzlich entschieden (Az.: B 3 KR 1/20 R; B 3 KR 2/20 R; B 3 KR 14/19 R).

Urteil: Kosten für Hausrufnotsystem steuerlich absetzbar

Die Kosten für ein Hausnotrufsystem sind als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich absetzbar. Das hat das Sächsische Finanzgericht kürzlich entschieden. Dies gelte nicht nur für Senioren, die in betreuten Wohnanlagen leben (wie es der Bundesfinanzhof schon 2015 entschied), sondern auch für Alleinlebende …

Freiräume bei Privat-Preisen nutzen

Wenn man etwas von den GKV-Vertragsverhandlungen lernen kann, dann die Erkenntnis, dass die Preisdiskussion unter keinen Umständen von der Leistungsdefinition getrennt werden darf. Wer immer nur über den Preis diskutiert, ist schnell nur ein Kostenfaktor in der Wahrnehmung seiner Patienten.

„Guten Tag, hier ist die Berufsgenossenschaft“

Sie leeren Ihren Briefkasten, da fällt Ihnen ein Schreiben der Berufsgenossenschaft in die Hände: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben eine Betriebsbegehung gewonnen. Die Berufsgenossenschaften prüfen dabei, ob Sie alle Kriterien des Arbeitsschutzes sowie Schutzmaßnahmen für die Mitarbeitergesundheit erfüllen. Eine solche Begehung …

Auch PKV verlängert Corona-Sonderregelungen bis Ende Juni 2021

Angesichts weiter steigender Corona-Infektionen hat auch der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) die Sonderregelungen bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Befristet bis zu diesem Termin erhalten Heilmittelerbringer weiterhin die Hygienepauschale von 1,50 Euro je Behandlung, heißt es in einer PKV-Mitteilung.

Auch Sachspenden sind steuerlich begünstigt

Ob mit Geld, Kleidung, Büchern oder Laptops – viele Deutsche wollen gemeinnützige Organisationen unterstützen. Nach deutschem Steuerrecht (§ 10b Einkommensteuergesetz) sind Spenden unter bestimmten Voraussetzungen als Sonderausgaben abzugsfähig. Dazu zählen auch Sachspenden.

Die neuesten Ausgaben des Magazins

Ausgabe 03/2021

Ausgabe 03/2021 – Teamzuwachs für den Empfang. Es lohnt sich, Rezeptionsfachkräfte wertzuschätzen.

Mehr lesen... PDF-Download
Ausgabe 02/2021

Ausgabe 02/2021 – Extrabudgetär verordnen lassen: So überzeugen Sie Ärzte und helfen den Patienten

Mehr lesen... PDF-Download

Derzeit viel gelesen

Kostenerstattung PoC-Antigen-Tests: So gehen Sie vor

© iStock: Xsandra

BGW aktualisiert Arbeitsschutzstandard für therapeutische Praxen

Frau mit Smartphone während des Trainings zuhause© iStock: Antonio_Diaz

App „Vivira“ auf Rezept: Physiotherapie-Übungen für zu Hause

© bob_bosewell

Auch PKV verlängert Corona-Sonderregelungen bis Ende Juni 2021