up|unternehmen praxis

Heilmittelpraxen sind keine Friseursalons, Herr Spahn!

© iStock: BrianAJackson

Spahn: Kein Rettungsschirm für Heilmittelpraxen

© iStock, fizkes

Der up_Nachrichten Webcast

Linksammlung: Coronavirus

© iStock: anilakkus

up_Nachrichten – der aktuelle Webcast

Jetzt anmelden Mitschnitte und Downloads
© gece33

Neue S1-Leitlinie mit praktischen Verhaltenstipps zu Corona

Sinnlose Panikmache des MDR über Ansteckungsgefahr in der Physiotherapie

© iStock: andrei_r

KfW-Schnellkredit für Praxen mit mehr als zehn Mitarbeitern

Mitschnitte und Downloads aus dem up_Nachrichten Webcast

up_Nachrichten Webcast #15 – Mitschnitt und die Downloads vom 08.04.2020

Ergänzung zu einem möglichen Rettungsschirm / Sonderregelungen zur COVID-HeilM-RL / Mitarbeiterführung / Praxis schließen oder nicht / Patienten brauchen Therapie

up_Nachrichten Webcast #14 – Mitschnitt und die Downloads vom 06.04.2020

Teletherapie: KBV informiert Ärzte / Im Gespräch mit Dr. Roy Kühne über die Probleme von Teil-Rettungsschirmen / Wie werden Heilmittelerbringer in der Coronakrise wahrgenommen? / Brauchen Patienten Therapie? up im …

Coronavirus und Hygiene in der Praxis

Coronavirus: Quarantäne und Betriebsschließungen

© Werawad Ruangjaroon

Coronavirus: Keine Panik, aber Vorsicht

© iStock: SIphotography

Versteckte Keimschleudern entlarven

© iStock: peopleimages

Derzeit viel gelesen

© iStock: Oakozhan

Bei „match4healthcare“ werden Physio-Azubis zu Helfern

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen© iStock: Rawpixel

dbl-Kongress vom 18. bis 20. Juni 2020 in Dresden

Arzt schreibt etwas auf einem Clipboard mit Kugelschreiber© iStock: megaflopp

Ärzte bekommen Porto für Versand von Folgeverordnungen erstattet

Weitere News

Corona: Videotherapie auch für Privatversicherte

Sonderregelungen für Heilmittel gelten auch für DGUV

Reha-Sport als Videotherapie fortführen

Forschung zur Gesundheitsförderung: Call for Abstracts bis 15. April

Kostenlose psychologische Beratung in Corona-Krisenzeiten

Ihr Weg zum erfolgreichen Kredit bei der Hausbank

GKV veröffentlicht Fachartikel-Serie zur Heilmittelversorgung 2.0

Die neuesten Ausgaben des Magazins

Ausgabe 04/2020 – Heilmittelpraxis in der Corona-Krise

Ausgabe 04/2020 – Heilmittelpraxis in der Corona-Krise

Ausgabe 03/2020 – Let´s talk about: Zertifikate abschaffen

Ausgabe 03/2020 – Let´s talk about: Zertifikate abschaffen

Ausgabe 02/2020 – Blankoverordnungen: MLD profitiert von mehr Freiraum für Therapeuten

Ausgabe 02/2020 – Blankoverordnungen: MLD profitiert von mehr Freiraum für Therapeuten

Ausgabe 01/2020 Ausblick 2020/2021: Vieles ist möglich, Chancen für Heilmittel-Praxen nutzen

Ausgabe 01/2020 Ausblick 2020/2021: Vieles ist möglich, Chancen für Heilmittel-Praxen nutzen

Aus unseren Schwerpunktthemen

© Fernando Rico Mateu

Weitere Aktivitäten zur Liquiditätssicherung

© iStock: sodafish

Coronavirus: Fristenregelung bis Ende April ausgesetzt

© iStock: anyaberkut

GKV-Spitzenverband mit verunglücktem „Krisenmanagement“

Politik

Ausgabe 04/2020 – Heilmittelpraxis in der Corona-Krise

Faktisch, informativ, ideenreich. Der interdisziplinäre Newsletter für Heilmittelerbinger "up|unternehmen praxis" bringt Sie über die aktuelle Gesundheits- und Berufspolitik, betriebswirtschaftliche Themen, sowie Abrechnungs- und Praxismanagement auf den neuesten Stand.

GKV erweitert telemedizinische Behandlungsmöglichkeiten, aber begrenzt telefonische Beratung auf Ernährungstherapie

Die Krankenkassenverbände und der GKV-Spitzenverband haben in einer gemeinsamen Telefonkonferenz die Empfehlungen für den Heilmittelbereich erweitert und mit dem Stand vom 31.03.2020 veröffentlicht. Damit wird die bisherige Empfehlung vom 18.03.2020 (wir berichteten) ersetzt. Die Laufzeit für telemedizinische Behandlungen wurde verlängert, …

Rahmenverträge und Blankoverordnung: Gesetzgeber verlängert Fristen

Am 27. März 2020 wurde das Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz) beschlossen. Daraus gehen auch Fristenänderungen für die bundeseinheitlichen Rahmenverträge und Blankoverordnungen hervor.

G-BA Sonderregelung: Folgeverordnungen und Verordnungen außerhalb des Regelfalls nach telefonischer Anamnese möglich

Laut eines Beschlusses des G-BA von Freitag, dem 27. März 2020, können Folgeverordnungen und Verordnungen außerhalb des Regelfalls „(…) auch nach telefonischer Anamnese ausgestellt und von der Vertragsärztin oder vom Vertragsarzt postalisch an die oder den Versicherten übermittelt werden, sofern …

Wann kommt der Direktzugang?

Die Köpfe zusammenstecken ist in diesen Zeiten keine gute Idee. Trotzdem können und sollten wir weiterhin über wichtige Dinge sprechen. Denn es wird auch eine Zeit nach der Corona-bedingten Ausnahmesituation geben. Im Web-Podium am Samstag, den 14. März 2020, sprachen …

Akademisierung, Schulgeldfreiheit, Ausbildungsvergütung? Reformpläne bleiben vage

Eigentlich wollte das Bundesgesundheitsministerium bis Ende 2020 festlegen, wie eine Reform der Ausbildung der Gesundheitsfachberufe aussehen könnte. Doch bisher müssen viele angehende Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden ihre Ausbildung immer noch selbst finanzieren. Je nachdem, in welchem Bundesland junge Menschen …

Jetzt DANKE sagen!

Danken Sie allen Ehrenamtlern, ehrenamtlichen Verbandsfunktionären und Engagierten danke für ihre Arbeit.

KBV: Ärztliche Verordnung bescheinigt Therapienotwendigkeit – Interview mit Julius Lehmann

Die von verschiedenen Bundesländern veröffentlichen Erlasse zu Kontaktbeschränkungen erwecken zum Teil den Eindruck, dass medizinisch notwendige Heilmitteltherapien nur noch mit einem gesonderten ärztlichen Attest oder überhaupt nicht mehr stattfinden dürfen. Stimmt nicht, sagt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). „Den Begriff Attest …

Inspirationen

© iStock: BrianAJackson

Therapido – Lerne, wann und wo immer Du willst

© iStock: Fahroni

Wenn das Leben zu Ende geht…

© iStock: Leylaynr

Gegen die Leere im Kopf

© iStock: angelhell,Physiotherapiepraxis Kerstin Klink

KLINEA bringt Menschen wieder ins Lot

Recht und Datenschutz

up_Nachrichten Webcast #13 – Mitschnitt und die Downloads vom 03.04.2020

Spahn: Kein Rettungsschirm für Heilmittelpraxen! / Wie lange halten Praxen durch? / Rehasport und Teletherapie

up_Nachrichten Webcast #12 – Mitschnitt und die Downloads vom 01.04.2020

KV aktualisiert die Empfehlungen / im Gespräch mit dem Schlaganfall-Rings SH und Logopädin Steffie Kuhrt / Wie überzeuge ich meine Hausbank ? / Aktion: Wir sind für euch da

Ausgabe 04/2020 – Heilmittelpraxis in der Corona-Krise

Faktisch, informativ, ideenreich. Der interdisziplinäre Newsletter für Heilmittelerbinger "up|unternehmen praxis" bringt Sie über die aktuelle Gesundheits- und Berufspolitik, betriebswirtschaftliche Themen, sowie Abrechnungs- und Praxismanagement auf den neuesten Stand.

BVerfG: Erstausbildung ist nicht als Werbungskosten absetzbar

Aufwendungen für eine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das einer Erstausbildung gleichzusetzen ist, können nicht als Werbungskosten abgesetzt werden – das geht aus einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts hervor. Stattdessen können Aufwendungen bis 6.000 Euro pro Jahr in der Steuererklärung …

NRW: Soforthilfe auch für Übungsleiter

Neben gemeinnützigen Sportvereinen, die einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb unterhalten, sind auch freiberufliche Trainer sowie Übungsleiter, die diese Tätigkeit als Haupterwerb als gemeinnützige Unternehmen oder als Soloselbstständige betreiben, in NRW antragsberechtigt für die Soforthilfen. Das verkündete die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, …

BFH: Finanzamt darf Fehler im Steuerbescheid nicht immer korrigieren

Stellt das Finanzamt einen fehlerhaften Steuerbescheid zu, bleibt dieser unter Umständen auch dann gültig, wenn die Behörde ihren Fehler später korrigiert und eine Nachzahlung fordert. Das hat kürzlich der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschieden (Az.: IX R 23/18).

Antrag auf Stundung einer Rückzahlung gut begründen

Steuerzahler können in bestimmten Fällen die Stundung einer Rückzahlung an eine Behörde beantragen. Allerdings sollte der Antrag gut begründet sein. Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat kürzlich entschieden, dass eine unzureichende Aufklärung der Sachverhalte bei der Ablehnung einer Stundung „ermessensfehlerhaft und rechtswidrig“ …

up_Nachrichten Webcast #11 – Mitschnitt und die Downloads vom 30.03.2020

G-BA beschließt Sonderregelungen / Erlaubnis Telemedizin / Gespräch mit der KfW / Leitlinie für stationäre COVID-19 Physiotherapie / Interview mit Michael Kiefer