up|unternehmen praxis

Zahnärzte

Bei kraniofaszialen Schmerzen ist Physiotherapie wichtig

Unter einer Kraniomandibulären Dysfunktion (CMD) verstehen Zahnärzte zum einen Schmerzen im Bereich der Kaumuskulatur oder des Kiefergelenks sowie (para)funktionell bedingte Zahnschmerzen und zum anderen Dysfunktionen beispielsweise in Form von Bewegungseinschränkungen. Bei Patienten mit kraniofaszialen Schmerzen sind Physiotherapie sowie physikalisch-medizinische Therapien von großer Bedeutung.
Foto von junger Frau im Zahnartstuhl mit zahnarzt
© iStock: hoozone

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x