up|unternehmen praxis

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Interview mit Roland Thielsen
"Mir wird der 16.03. nicht aus dem Kopf gehen", antwortet Roland Thielsen, Logopäde und Praxisinhaber, auf unsere Frage, seit wann er Videotherapie anbietet. "Unsere Praxis war schnell mit zwei Videokonferenzmöglichkeiten ausgestattet. Es brauchte viel Umstrukturierung und die Anschaffung von Webcams."
© Suradech14
2 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
ute kramer
22.07.2020 14:38

Ist denn die Durchführung der Videotherapie nun nach wie vor… Weiterlesen »

Ulrike Stanitzke
23.07.2020 16:07
Antworten an  ute kramer

Hallo Frau Kramer, leider können Sie die Videotherpie nicht mehr… Weiterlesen »

2
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x