up|unternehmen praxis

Novafon

Maren Meys setzt das Novafon unter anderem zur Schmerzlinderung und zur Anregung der Durchblutung ein
Das Novafon ist ein handliches, L-förmiges Gerät. Dazu gehören ein Ladekabel (USB-C), ein Aufsatzadapter, der Telleraufsatz für die flächige und der Kugelaufsatz für die punktuelle Anwendung. Ich nutze außerdem den Magnetaufsatz (auch auf Akupunktur-Punkten), das Reha-Set und die Sensi-Roller. Ältere Geräte haben ein langes, gut dehnbares Kabel. Allerdings muss ich dafür bei jedem Hausbesuch Steckdosen suchen, kann schlechter draußen arbeiten, und das Desinfizieren ist aufwändiger. Zudem sind sie größer und schwerer. Ich bevorzuge daher das neue Novafon mit Akku, nutze aber die alten Geräte noch gern, da ich beim neuen nicht über alle Aufsätze verfüge.
Novafon
© Maren Mey
Weiterlesen als Abonnent von up|unternehmen praxis…
Vielen Dank, dass Sie up|unternehmen praxis lesen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für die Heilmittelbranche und abonnieren Sie jetzt, um weiterzulesen. Sie können das Abo jederzeit kündigen. Mehr Infos zum Abo

Bereits Abonnent oder up|plus-Kunde?

Dann melden Sie sich mit Ihrer buchner ID an.
Hier anmelden


Hier finden Sie Ihre Abomöglichkeiten.
Hilfe beim Anmelden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x