up|unternehmen praxis

DVfR: Teilhabe von Kindern im Vorschulalter verbessern

Viele Familien mit Vorschulkindern mit (drohender) Behinderung oder chronischer Erkrankung befinden sich in schwierigen Lebenslagen. Neben sozialen Problemen erhalten oft nicht alle Kinder eine angemessene Förderleistung, die sie für ihre Teilhabe brauchen, so die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR). In einem Positionspapier befasst sie sich nun mit den aktuellen und künftigen Problemen der gesundheitlichen Versorgung und Teilhabesicherung dieser Kinder.
Gruppe von Kindern schneidet Grimassen
© iStock: kali9

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei