medizinische Versorgung

up|unternehmen praxis

medizinische Versorgung

Petitionsausschuss unterstützt Mukoviszidose-Patienten

Der Petitionsausschuss des Bundestages unterstützt die Forderung des Vereins Mukoviszidose e.V., die ambulante medizinische Versorgung der Patienten sicherzustellen. Einstimmig verabschiedeten die Abgeordneten kürzlich eine Empfehlung, die dahingehende Petition dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) „zur Erwägung“ zu überweisen und sie gleichzeitig den Landesparlamenten zuzuleiten, heißt es in einer Meldung des Bundestages. …

Foto des Reichstags über die Spree hinweg

Interprofessionelle Teams: Pflegebeauftragter fordert Umdenken in der medizinischen Versorgung

Um die Zukunft der medizinischen Versorgung zu sichern, braucht es laut Andreas Westerfellhaus, Pflegebeauftragter der Bundesregierung, vor allen Dingen eines: interprofessionelle Zusammenarbeit. Daher fordert er, dass „die Prozesse, Abläufe und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Berufen und Bereichen neu gedacht werden“. © kai abresch photography

Österreich will Primärversorgungszentren auf dem Land schaffen

Wie in Deutschland gibt es auch in Österreich einen Ärztemangel auf dem Land. Um die Versorgung in ländlichen Regionen zu sichern, hat der Nationalrat ein neues Primärversorgungsgesetz (PrimVG) beschlossen. Es sieht eine weitreichendere Vernetzung der Gesundheitsfachberufe vor.