Anglizismen ahoi: Time-Boxing und Time-Batching sind die neuesten Trends beim Zeitmanagement. Dahinter verstecken sich zwei ganz einfache Prinzipien, die prima zusammenpassen. Zum einen fassen Sie Aufgaben, die ähnlich sind, zusammen – Batching. Dann blocken dafür die erforderlichen Zeitfenster im Kalender – Boxing.

weiterlesen

2017 ist ein arbeitnehmerfreundliches Jahr – die meisten Feiertage liegen auf einem Wochentag. In diesem Jahr gibt es ausnahmsweise bundesweit sogar noch einen weiteren gesetzlichen Feiertag, den Reformationstag am 31. Oktober aufgrund des 500. Reformationsjubiläums. Des einen Freud ist des anderen Leid: Mancher Praxisinhaber wird sich um mögliche Ausfallquoten oder Streitigkeiten unter den Mitarbeitern um bestimmte Brückentage sorgen. 

weiterlesen
Fortbildungen, Marketing-Aktionen, Betriebsferien – Praxisinhaber müssen im Laufe des Jahres zahlreiche Termine koordinieren. Wer sich zu Beginn des Jahres darüber Gedanken macht, kann die Termine stressfrei über zwölf Monate verteilen und hat ausreichend Zeit für die Vorbereitungen. Es lohnt, dabei auch die Mitarbeiter mit ins Boot zu holen. So können sich alle mit ihren Wünschen und Vorstellungen einbringen und niemand kommt am Ende zu kurz. weiterlesen

Sommerzeit ist Urlaubszeit und damit auch „Unterbrechungszeit“. Wer die Fristen zwischen zwei Behandlungseinheiten überschreitet, riskiert Kürzungen durch die Krankenkasse. Wer Termine „schönt“, riskiert zusätzlich noch Vertragsstrafen oder eine Anzeige. Das muss ja wirklich nicht sein. Deswegen haben wir noch einmal alles Wesentliche zum Thema Fristenregelungen für Sie zusammengetragen – dann klappt es auch mit der Abrechnung nach den Sommerferien!

weiterlesen