up|unternehmen praxis

Weitere Facharztgruppen

Parkinson: Bei einem Tremor können Ergo- und Physiotherapie helfen

Ein Tremor zählt zu den häufigsten Bewegungsstörungen und kommt beispielsweise bei einer Parkinson-Erkrankung vor. Bei einem Tremor bewegen sich ein oder mehrere Körperteile unwillkürlich, rhythmisch und oszillierend. Die Ausprägung, Verteilung und das klinische Bild können dabei sehr unterschiedlich sein. Neben einer medikamentösen Therapie kommen auch stereotaktische Eingriffe (eine uni- oder bilaterale tiefe Hirnstimulation) zum Einsatz, aber auch alternative Therapiemethoden.
Reha im häuslichen Umfeld ebenso effektiv wie im Krankenhaus
© iStock: SilviaJansen

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x