up|unternehmen praxis

„PAIN2020“: Interdisziplinäres Projekt gegen Schmerz

Schmerzen durch einen neuartigen Behandlungsansatz frühzeitig in den Griff bekommen, sodass sie gar nicht erst chronisch werden. Das ist das Ziel von PAIN2020. Ein wichtiger Punkt ist dabei die Diagnostik durch ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten. Im Anschluss erhalten die Patienten ein für sie optimales Behandlungssetting.
„PAIN2020“: Interdisziplinäres Projekt gegen Schmerz
© Fotolia: mangostock
Weiterlesen als Abonnent von up|unternehmen praxis…
Vielen Dank, dass Sie up|unternehmen praxis lesen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für die Heilmittelbranche und abonnieren Sie jetzt, um weiterzulesen. Sie können das Abo jederzeit kündigen. Mehr Infos zum Abo

Bereits Abonnent oder up|plus-Kunde?

Dann melden Sie sich mit Ihrer buchner ID an.
Hier anmelden


Hier finden Sie Ihre Abomöglichkeiten.
Hilfe beim Anmelden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x