up|unternehmen praxis

Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 25. bis 27. September in Dortmund

„Komma bei uns bei!“ lautet das Motto des 47. Kongresses Stottern & Selbsthilfe. Er findet vom 25. bis 27. September 2020 erstmals in Dortmund statt. Organisiert wird er in diesem Jahr von der Stotterer-Selbsthilfe Dortmund, in der besonders junge Stotternde aktiv sind.
Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 25. bis 27. September in Dortmund
© Fotolia.com: Petr Vaclavek

2020 soll der Kongress ganz im Zeichen einer positiven Wahrnehmung des Stotterns stehen, heißt es auf der Website. Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich. Die Tageskarte am 26. September kostet 30 Euro für Mitglieder der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe (BVSS) (Nicht-Mitglieder: 35 Euro).

Seit 1975 findet der bundesweite Kongress stotternder Menschen regelmäßig statt. Als Verein betreibt die BVSS die einzige bundesweite, unabhängige Informations- und Beratungsstelle Stottern. Zu ihr gehören sieben Landesverbände sowie rund 90 Stotterer-Selbsthilfegruppen.

Außerdem interessant:

Online-Therapie gegen Stottern: AOK trägt Kosten

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x