up|unternehmen praxis

Ausgabe 06/2020 – Rettungsschirm / Privatpreise erhöhen

Faktisch, informativ, ideenreich. Der interdisziplinäre Newsletter für Heilmittelerbinger “up|unternehmen praxis” bringt Sie über die aktuelle Gesundheits- und Berufspolitik, betriebswirtschaftliche Themen, sowie Abrechnungs- und Praxismanagement auf den neuesten Stand.

Mit einem Fuß im Trockenen

Vor einer Minute war der Himmel noch strahlend blau. Dann ziehen plötzlich dunkle Wolken auf, die Sonne verschwindet und ein Platzregen beginnt. Hatte man anfangs noch auf einen kurzen Schauer gehofft, zeigt sich schnell: Das wird eher ein längerer
Landregen. Groß ist die Erleichterung, wenn man dann beim Kramen in der Tasche tatsächlich einen Regenschirm findet und sich damit vor dem schlimmsten Niederschlag
schützen kann.

Wie ein Sommergewitter ist die Coronakrise vor ein paar Monaten ganz plötzlich über uns alle hereingebrochen und es ist klar, dass uns die Änderungen, die sie mit sich bringt, noch länger begleiten werden. Umso erfreulicher, dass es nun auch für die Therapiepraxen einen Rettungsschirm gibt. Wie Sie die Ausgleichszahlungen beantragen, wohin das Geld fließt, ob Sie einen Teil der Ausgleichszahlungen an freie Mitarbeiter weitergegeben müssen und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe.

Doch machen wir uns nichts vor. Der Rettungsschirm der GKV ist eher ein Rettungsschirmchen. Praxisinhaber müssen auch weiterhin selbst aktiv werden. Dazu gehört zum einen, die Privatpreise so anzupassen, dass auch PKV-Patienten etwas zur Rettung der Praxis beitragen – wenn schon von der PKV direkt nichts kommt. Darüber hinaus kann eine Unternehmensberatung helfen, individuelle Maßnahmen und Lösungen zu erarbeiten. Eine Chance, die Praxen, die wirtschaftlich unter der Coronakrise leiden, sich nicht entgehen lassen sollten. Denn der Bund gewährt dafür gerade einen Zuschuss von 100 Prozent.

Bleiben Sie nicht im Regen stehen und haben Sie einen erfolgreichen Monat.

Yvonne Millar

Was noch im Heft ist, wir aber nicht erwähnt haben…

  • … sind die erhöhten Anforderungen an die Hygienemaßnahmen während der Corona-Zeit. Wir geben einen Überblick und zeigen, wie Sie ihnen gerecht werden.
  • … ist Teil 4 unserer Serie zum Heilmittelkatalog 2020, der Sie darüber aufklärt, warum sich Ärzte in Zukunft weniger Sorgen um ihr Heilmittelbudget machen müssen.
  • … ist eine Praxisinhaberin, die Schlaganfallpatienten im Krankenhaus behandelt. Als Kooperationspartner arbeitet sie dabei mit Pflegern und Ärzten auf Augenhöhe zusammen.

Schwerpunktartikel in dieser Ausgabe

© MadVector

GKV-Rettungsschirm: So spannen Sie ihn auf

Die COVID-19-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung (COVID-19-VSt-SchutzV) ist die Grundlage für den lang ersehnten …

© akinbostanci ,Arendt Schmolze,unternehmen praxis

PKV-Rettungsschirm Marke Eigenbau

Die meisten Praxen können die Umsatzausfälle der GKV in der …

Artikel im Magazin und in der Beilage sind zum Beispiel...

© iStock: serezniy

Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität

Transidentität und Intersexualität Transidente fühlen sich mit ihrem biologisch zugewiesenen Geschlecht falsch bzw. unzureichend beschrieben oder lehnen jede Form der Geschlechtszuweisung oder -kategorisierung grundsätzlich ab. In der 2019 verabschiedeten „ICD-11“ …

Indikation Dysphagie

Der äußerst komplexe Schluckakt verändert sich im Alter. Hierzu zählen z. B. der Verlust oder unzureichende Ersatz von Zähnen, die verringerte Speichelproduktion, das abnehmende Durstgefühl, Sensibilitätseinschränkungen in Mund und Rachen …

© Dean Mitchell

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

In Deutschland erkranken ca. 5,3 Millionen Menschen im Laufe eines Jahres an einer Depression. Im umgangssprachlichen Gebrauch meint der Begriff „Depression“ alltägliche Stimmungstiefs, die jeder Mensch ab und zu erlebt. …

Indikation Belastungsinkontinenz

Viele Menschen leiden im Alter unter Belastungsinkontinenz – sie verlieren beim Husten oder schwer Heben Urin. Für die meisten ist es ein belastendes Thema, über das sie ungern sprechen. Deshalb …

© Birgit Fox

Laufband

Mein Favorit ist das Woodway® Curve, ein bogenförmiges Laufband ohne Motor. Es ist vorne und hinten höher als in der Mitte. Mit der Anhebung vorne bestimme ich die Beschleunigung und …

Indikation Demenz bei Alzheimer-Krankheit

Laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leben in Deutschland rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Bei mindestens zwei Drittel aller Demenzerkrankungen in westlichen Ländern geht die Ursache auf eine Alzheimer-Krankheit zurück. …

© schmolzeundkühn

ICF: Therapie

Das Gesundheitsproblem eines Menschen, das entwicklungsbedingt, akut, chronisch oder lebensbegrenzend sein kann, geht mit Veränderungen von Körperfunktionen und/oder -strukturen einher. Diese wiederum wirken sich auf die Aktivitäten und die Teilhabe …

© Hitziger Ladiges

Rollator

Mein Favorit ist der Rollator. Er gehört zu den fahrbaren Gehhilfen. Neben dem „normalen“ Rollator gibt es Modelle mit großer Luftbereifung für draußen sowie leichte, wendige aus Carbon für drinnen. …

© schmolzeundkühn

ICF: Therapie

Das Gesundheitsproblem eines Menschen, das entwicklungsbedingt, akut, chronisch oder lebensbegrenzend sein kann, geht mit Veränderungen von Körperfunktionen und/oder -strukturen einher. Diese wiederum wirken sich auf die Aktivitäten und die Teilhabe …

© photographer

Bundesverband Autismus Deutschland

Autismus ist eine komplexe neurologische Entwicklungsstörung. Die Unterscheidung zwischen „Frühkindlicher Autismus“, „Asperger-Syndrom“ und „Atypischer Autismus“ wird in der Praxis immer schwerer, da zunehmend leichtere Formen der einzelnen Störungsbilder diagnostiziert werden. …

© schmolzeundkühn

ICF: Therapie

Das Gesundheitsproblem eines Menschen, das entwicklungsbedingt, akut, chronisch oder lebensbegrenzend sein kann, geht mit Veränderungen von Körperfunktionen und/oder -strukturen einher. Diese wiederum wirken sich auf die Aktivitäten und die Teilhabe …

© Karin Schubert

Eutonieholz

Mein Favorit ist ein halbiertes Rundholz aus gewachster Esche. Es ist etwa 9 cm hoch, auf der flachen Seite 18 cm breit und in verschiedenen Längen über Drechslereien erhältlich. Der …

Kurz vor Schluss: Bitte recht freundlich

Seit einigen Wochen amüsieren wir uns darüber: Politiker, die es kaum schaffen, ihre Hände bei sich zu behalten – nein, nicht #MeToo, Corona-Knigge! Händeschütteln oder gar Umarmungen waren plötzlich verpönt, …

© stefanamer

Schlaganfallbehandlung im Team

Das Thema Schlaganfall spielte für die Logopädin Irene Labryga zu Beginn ihrer Selbständigkeit keine große Rolle. In ihrer Praxis im bayerischen Landsberg am Lech lag ihr Fokus auf Stimm- und …

Therapiemanagement: Was ist das?

Es gibt Nachwuchs bei der up|unternehmen praxis. Unter der Leitung von Dr. Barbara Wellner wurde das Magazin um die Beilage „up_therapiemanagement“ erweitert. Sie ist promovierte Logopädin. Nach Tätigkeiten in Praxis, …

© iStock: skynesher

Nur für „erste Tätigkeitsstätte“ gilt die Pendlerpauschale

Praxisinhaber mit mehreren Praxis-Standorten müssen sich bei der Einkommensteuer entscheiden, wo ihre „erste Tätigkeitsstätte“ liegt. Denn nur für die Fahrt zur ersten Tätigkeitsstätte gilt die Entfernungs- oder Pendlerpauschale. Weitere berufliche …

© iStock: WSF

BGH: Privatpatienten über eventuelle Kosten aufklären

Ärzte müssen Privatpatienten über eventuelle Kosten einer Behandlung aufklären. Verletzten sie diese Pflicht, muss der Patient, um eine Entschädigung zu erhalten, nachweisen, dass er sich bei korrekter Information gegen die …

© iStock: Natali_Mis

BFH: Praxisverkauf nur unter bestimmten Bedingungen tarifbegünstigt

Der Gewinn aus dem Verkauf einer freiberuflichen Praxis ist nicht tarifbegünstigt, wenn der Verkäufer kurz darauf wieder eine freiberufliche Tätigkeit aufnimmt. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: VIII R …

Datenschutz?…! Datenschutz in Zeiten von Corona

Von Niels Köhrer, externer Datenschutzbeauftragter für up|plus-Kunden Die Herausforderungen für jeden Einzelnen sowie für die Gesellschaft sind gewaltig. Klar ist, dass der Datenschutz in der jetzigen Zeit nicht die oberste …

© iStock: Xsandra

Praxisorganisation in Corona-Zeiten: Teil 1 – Hygiene

Inzwischen ist vermutlich jedem bewusst, dass es einen „normalen“ Alltag erst wieder geben kann, wenn ein Impfstoff oder ein Medikament gegen das Coronavirus vorhanden ist. Umso wichtiger ist es, sich …

© iStock: Tomas Ragina

Von der Schockstarre in die Handlung

Wenn Uwe Harstes Notfallhandy klingelt, weiß er, dass jemand in Hamburg dringend seine Unterstützung benötigt. Der Physiotherapeut mit eigener Privatpraxis ist seit zehn Jahren ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes …

© iStock: KangeStudio

Mit professioneller Hilfe durch die Krise

Die Coronakrise stellt viele Praxisinhaber vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Arbeitsplätze sind bedroht, mitunter sogar das weitere Fortbestehen der Praxis. Eine Unternehmensberatung kann Praxisinhabern in dieser schwierigen Situation weiterhelfen, beispielsweise bei …

© LucaLorenzelli

Schadenersatz bei Infektion mit Covid-19

Die Angst, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, ist bei vielen Patienten, aber auch Therapeuten nach wie vor groß. Es gibt Situationen, in denen der empfohlene Mindestabstand von eineinhalb Metern …

© iStock: AndreyPopov

Extrabudgetäre Verordnungen werden vereinheitlicht

Da helfen alle Gesetzesänderungen und Beteuerungen der Gesundheitspolitik nicht: Die Angst, das Heilmittelbudget zu überschreiten, ist bei manchen Ärzten so groß, dass sie trotz vorliegender Indikation zur Therapie einfach nicht …

© Fernando Rico Mateu

Umfrage: Jeder zweite Logopäde hat in Corona-Krise weniger zu tun

Über die Hälfte der Logopäden und Sprachtherapeuten in Deutschland haben seit Ausbruch der Corona-Krise weniger zu tun. Rund 90 Prozent verzeichnen einen Rückgang der Patientenzahlen und damit einhergehend der Umsätze. …

Holzfiguren an Whiteboard/Tafel© iStock: Kerrick

Präventionskurse: GKV verlängert Frist für Anbieterqualifikation

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der GKV-Spitzenverband seinen Leitfaden Prävention abgeändert. So wurde die Frist zur Erlangung der Anbieterqualifikation um drei Monate bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

© iStock: Gewitterkind

Schulung „fit für 100“ richtet sich an Physio- und Sporttherapeuten

„Fit für 100“ heißt ein spezielles Bewegungsangebot für hochbetagte Menschen. Das Deutsche Institut für angewandte Sportgerontologie (DIfaS) hat das Konzept entwickelt und bietet Beschäftigten in Physio- und Sporttherapie eine entsprechende …

Krankenkassen droht ein Minus von mehr als 14 Milliarden Euro

Einem Bericht des Berliner Tagesspiegels zufolge droht den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) im laufenden Jahr ein Minus von 14,1 bis 14,6 Milliarden Euro. Der Tagesspiegel beruft sich auf interne Schätzungen der …

© 123rf.com

G-BA: Beratungsverfahren für Nagelkorrekturspangen eingeleitet

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 14. Mai 2020 den Beschluss gefasst, dass die Heilmittel-Richtlinie für die Behandlung von eingewachsenen Nägeln mittels Nagelkorrekturspangen durch Podologinnen und Podologen überprüft wird.

Zahnarzt behandelt ältere Frau© iStock: FatCamera

HeilM-RL für Zahnärzte an das TSVG angepasst

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag in Berlin die Anpassung der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte (HeilM-RL ZÄ) an das im Mai 2019 in Kraft getretene Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen. Zu …

© iStock: Rike_

Mediterrane Kost und Bewegung positiv bei Arthrose

Mediterrane Kost und Bewegung können die Arthrose-Therapie positiv unterstützen. Bestimmte Nährstoffe fördern Entzündungsprozesse, andere wiederum hemmen sie. So zeigt eine aktuelle Studie, dass eine mediterrane Kost die Knie-Knorpelqualität verbessert hat, …

© iStock: SIphotography

G-BA: Telefonische Krankschreibung läuft zum 1. Juni 2020 aus

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag (14. Mai 2020) einstimmig beschlossen, dass die aktuell aufgrund des Coronavirus geltende Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung nicht über den 31. Mai 2020 hinaus …

© Fotolia: mangostock

Neue Studie: Placebos lindern Rückenschmerzen

Placebos können das Befinden verbessern, selbst wenn die Patienten wissen, dass es sich um ein wirkstofffreies Medikament handelt. Das bestätigt eine neue Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift „The Pain“ …

© Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe, Aaltalklinik Wünnenberg

Tipps zur Händehygiene bei Halbseitenlähmung

Für Menschen, die aufgrund einer Halbseitenlähmung eine Hand nicht in vollem Umfang nutzen können, gibt die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe Tipps zur Händehygiene. Denn für diese Menschen sei es oft schwierig, …

© iStock: shironosov

Fördermöglichkeiten der kindlichen Motorik

Motorische Fähigkeiten entwickeln sich besonders im Vorschul- (4. bis 6./7. Lebensjahr) und im Grundschulalter (7. bis 9./10. Lebensjahr) deutlich weiter. Allerdings zeigen Studien, dass die motorischen Leistungen von Grundschulkindern in …

© iStock, ratmaner

Frauen profitieren von strukturierter Diabetesversorgung

Die Bilanz nach 20 Jahren strukturierter Diabetesversorgung zeigt: Frauen nehmen Therapieangebote intensiver wahr und profitieren davon mehr als Männer. Das teilte die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) kürzlich auf ihrer Jahrespressekonferenz …

© iStock: Wavebreakmedia

Bayern: Physios und Podos dürfen wieder uneingeschränkt arbeiten

Physiotherapeuten und auch Podologen dürfen in Bayern seit Montag (4. Mai) wieder uneingeschränkt ihrer Arbeit nachgehen. Für sie gelte künftig die Maskenpflicht, heißt es in einem Bericht aus der Kabinettssitzung …

© iStock: WSF

Ärzte bei Heilmittelregressen entlastet

Ärzte müssen im Fall einer Wirtschaftlichkeitsprüfung nicht mehr die gesamten Kosten einer als unwirtschaftlich festgestellten Heilmittelverordnung übernehmen, sondern nur den Mehrpreis erstatten. Das ist so vereinbart in den neuen „Rahmenvorgaben …

© iStock: fizkes

Neue Website COVID-Guide soll bei Ersteinschätzung helfen

Mit dem neuen COVID-Guide können Hilfesuchende selbst einschätzen, ob ihre Symptome auf eine mögliche Corona-Infektion hindeuten. Die neue Website soll die Patientenservicenummer 116117 entlasten, heißt es in einer Mitteilung des …

Physiotherapeut steht an Behandlungsliege© iStock: Wavebreakmedia

Coronakrise: Selbstzahlerleistungen weiterhin erlaubt

Nach anfänglichem Hin und Her ist mittlerweile zweifelsfrei klar: Auch in der Coronakrise bleiben die Heilmittelpraxen geöffnet und dürfen Patienten vor Ort behandeln. Anderslautende Regelungen wurden schnell wieder zurückgenommen. Als …

Rettungsschirm UND Kurzarbeitergeld

Laut der Bundesagentur für Arbeit erhalten vertragsärztliche Praxen in der Regel kein Kurzarbeitergeld (KuG). Diese Entscheidung ist umstritten und betrifft nur die Ärzte. Dennoch hat sie bei manchen Heilmittelerbringern für …

© Fotolia, razihusin

therapie Leipzig 2021 – Abstracts bis 15. Juli einreichen

Die nächste therapie Leipzig findet vom 11. bis 13. März 2021 in der Messe Leipzig statt. Wer ein spannendes Thema für den therapeutischen Berufsalltag auf dem Kongress vorstellen möchte, kann …

COVID-19-VSt-SchutzV: Jens Spahn bedankt sich bei Heilmittelerbringern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht allen Heilmittelerbringern in einem Anschreiben vom 6. Mai 2020 seinen Dank aus und würdigt den „großartigen Einsatz gerade in dieser besonderen Zeit“. Es sei ihm ein …

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen© iStock: Rawpixel

Bundeskongress Physiotherapie 2020 abgesagt

Der Bundeskongress Physiotherapie 2020 ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt worden. Das teilten die Veranstalter, der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) und der Verband Physikalische Therapie (VPT), mit.

© iStock: skynesher

Berufsgesetze angepasst: Fehlzeiten haben keinen Einfluss auf Abschluss der Ausbildung

Die Auszubildenden im Bereich Logopädie und Ergotherapie können aufatmen: Auch für sie soll es Härtefallregelungen bezüglich der Ausfallzeiten in den Schulen geben, die aktuell aufgrund der Coronakrise entstehen. Bei den …

© iStock: Cimmerian

dbl-Kongress auf das kommende Jahr verschoben

Angesichts der Corona-Krise wird der ursprünglich für den Juni 2020 geplante Kongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) auf den 3. bis 5. Juni 2021 verschoben. Das teilte der dbl-Bundesvorstand …

© iStock: metamorworks

Corona-Datenspende-App weist noch Schwachstellen auf

Die Corona-Datenspende-App des Robert-Koch-Institutes (RKI) ist erfolgreich gestartet. Nach Angaben des Instituts nutzten innerhalb einer Woche schon mehr als 400.000 Menschen die App, die in Kombination mit Fitnessarmbändern und Smartwatches …

Download

PDF-Download
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x