up|unternehmen praxis

dbs-Symposium: „Aus der Praxis für die Praxis“

Das Thema „Praxiswissen kompakt - Aus der Praxis für die Praxis“ steht im Mittelpunkt des 21. Symposiums des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs), das am 7. Februar 2020 in Dortmund stattfindet. Die Teilnehmer können zwei von fünf Workshops auswählen und ihr Praxiswissen gezielt erweitern. Alle Workshops umfassen vier Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, bei denen man pro Workshop vier Fortbildungspunkte erwerben kann. Am Samstag folgt von 9 bis 12 Uhr ein Seminar zur QM‑Rezertifizierung, das sich an alle Praxen richtet, die das dbs‑QM-Verfahren bereits erfolgreich durchlaufen haben und das QM‑Siegel nun verlängern möchten.
Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen
© iStock: Rawpixel

Die Teilnahmegebühr für einen Workshop beträgt für dbs-Mitglieder 70 Euro, für Studierende 50 Euro und für Nicht-Mitglieder 100 Euro. Bei Teilnahme an zwei Workshops zahlen dbs-Mitglieder 120 Euro, Studierende 90 Euro und Nicht-Mitglieder 180 Euro.

Auch interessant:

ZIMMT-Kongress in Berlin will Kooperation stärken

dbl Kongress 2020

Kongress Armut und Gesundheit vom 8. bis 10. März 2020 in Berlin

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x