Foto von älterer Frau bei Dehnübungen

Die neue Nationale Versorgungsleitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz gibt behandelnden Ärzten und Therapeuten eine wissenschaftlich belegte Handlungsempfehlung für die Therapie solcher Beschwerden. Da rund 85 Prozent aller Menschen in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben unspezifische Rückenschmerzen haben, bietet sich für Heilmittelerbringer hier ein großes Interventionsfeld.

weiterlesen
up 06-2013 Bewegungsstörungen machen etwa ein Fünftel der neurologischen Behandlungen aus und werden aufgrund des demographischen Wandels in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Seit Beginn dieses Jahres gibt es nun erstmals in Deutschland eine bundesweit patentierte Ausbildung zum Fach-Therapeuten Bewegungsstörungen. weiterlesen