Rheuma

up|unternehmen praxis

Rheuma

Akupressurstift

Mein Akupressurstift oder auch Narbenstift ist ein absolutes Multitalent.

Deutsche Restless Legs Vereinigung

Das Restless Legs Syndrom (RLS), auch als Syndrom der unruhigen Beine oder Willis-Ekbom-Krankheit bezeichnet, ist eine Erkrankung des Nervensystems. Dabei kommt es zu Bewegungsunruhe und -drang, Missempfindungen wie Brennen, Kribbeln und Zuckungen bis hin zu Schmerzen und Krämpfen vor allem in den Beinen, aber auch in anderen Körperregionen. Diese Symptome …

RheumaPreis 2021: Bis zum 30. Juni bewerben!

Bereits zum 13. Mal zeichnet die Initiative „RheumaPreis“ Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus, die gemeinsam Lösungen für eine Berufstätigkeit mit Rheuma gefunden haben. Der RheumaPreis 2021 steht unter dem Motto „Beruflich gemeinsam in Verantwortung“. Teilnehmen können sowohl Berufstätige als auch Auszubildende, die an Rheuma erkrankt sind, deren Arbeitgeber sowie Selbständige. Das …

Weitere Facharztgruppen

Rheumaschmerz bei Kindern frühzeitig auch mit Physiotherapie behandeln

Schmerzen können ohne entsprechende Ursache auftreten und sich als chronische Schmerzen zu einem eigenständigen Krankheitsbild entwickeln. Gerade bei Kindern und Jugendlichen nehmen chronische Schmerzen und Schmerzerkrankungen zu und werden zu einem relevanten Gesundheitsproblem. Von chronischen Schmerzen spricht man bei ihnen schon ab einem Zeitraum von drei Monaten.

Weitere Facharztgruppen

Versorgungsforschung führt zu besserer Behandlung von Rheumapatienten

In der Versorgungsforschung setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, Patienten mit rheumatischen Erkrankungen stärker an Therapieentscheidungen zu beteiligen – ein Punkt, den sich die meisten Patienten auch wünschen. Neben dem Aspekt der Patienteneinbindung trägt Versorgungsforschung u. a. dazu bei, Versorgungsdefizite in der Heilmittelversorgung aufzudecken. So konnte gezeigt werden, dass nur …

Eisbeutel

Mit einem Beitrag im Fernsehen Anfang der 1980er Jahre fing alles an. Dort wurde über Dr. Yamauchi, seine Rheumaklinik und die Kältekammer berichtet. Mein Vater, ein Masseur aus Leidenschaft und einer der ersten Sportphysiotherapeuten des Deutschen Olympischen Sportbundes, wollte mehr darüber erfahren. Der Kontakt wurde hergestellt, und er besuchte Dr. …

Weitere Facharztgruppen

Rheuma-Liga: Neue Heilmittel-Richtlinie wird einfacher und bürokratieärmer

Der Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V. informiert Ärzte in einer Mitteilung über die Neuerungen der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie, die am 1. Januar 2021 in Kraft getreten ist. Diese sollen für eine einfachere Handhabung und weniger Bürokratieaufwand sorgen.

Telemedizinische Betreuung auch bei rheumatoider Arthritis möglich

Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) können auch telemedizinisch betreut werden.  Einer US-Studie zufolge verbesserte sich der funktionelle Status der Patienten nach zwölf Monaten. Kurzfristig gab es aber keine signifikanten Unterschiede bei den meisten Ergebnis- und Qualitätsmaßnahmen zwischen den Telemedizin-Patienten und denen, die persönlich betreut wurden.

Kinderärzte

Heilmitteltherapien fördern aktiven Lebensstil bei juveniler idiopathischer Arthritis

Im Kindes- und Jugendalter ist die juvenile idiopathische Arthritis die häufigste chronisch-rheumatische Erkrankung. Obwohl sich in den letzten zwei Jahrzehnten die Möglichkeiten der medikamentösen Therapien weiterentwickelt haben, sind besonders strukturierte Physio- und Ergotherapie weiterhin entscheidend für den Behandlungserfolg.

Weitere Facharztgruppen

Rheumatologische Apps können Ergo- und Physiotherapie ergänzen

Physio- und Ergotherapie gehören neben der Pharmakotherapie zu den wichtigsten Bestandteilen in der Behandlung entzündlich rheumatischer Erkrankungen. Spezielle rheumatologische Apps, wie die „Rheuma-Auszeit“ der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband e. V., können Ergo- und Physiotherapie zusätzlich ergänzen. Die App stellt Bewegungs- und Entspannungsübungen mittels Audio- und Videodateien bereit, die die Patienten flexibel …

Alle Fachrichtungen

Osteoarthritis: Physiotherapie kann Gelenkersatz hinauszögern

Die European League Against Rheumatism (EULAR) verweist auf den Nutzen von Physiotherapie, Sport und Eigenübungen bei einer Osteoarthritis (OA). Hintergrund ist eine im April 2020 veröffentlichte Studie aus Norwegen, aus der die Empfehlung hervorgeht, bei Osteoarthritis die konservative Therapie vor einer Operation voll auszuschöpfen. Dies könne die Notwendigkeit einer Operation …

Chirurgen

Postoperative Versorgung von Rheumatikern erfordert interdisziplinäres Konzept

Menschen im höheren Lebensalter, die an entzündlichen Systemkrankheiten des rheumatischen Formenkreises wie Rheumatoide Arthritis (RA) leiden, zählen bei operativ zu versorgenden muskuloskeletalen Verletzungen zur Risikogruppe. In der postoperativen Nachbehandlung stehe daher eine schnellstmögliche Mobilisierung der Patienten im Fokus. Ein interdisziplinäres Behandlungskonzept in Kooperation mit der Physio- und Ergotherapie sowie der …

Orthopäden

Bei rheumatoider Arthritis die Möglichkeiten der Physiotherapie ausschöpfen

Die rheumatoide Arthritis (RA) ist die häufigste autoimmune Gelenkerkrankung. Aus einer Querschnittsanalyse mit 164 Patienten mit RA geht hervor, dass regelmäßige sportliche Bewegung die Krankheitsaktivität und das Fatigue-Syndrom reduzieren und Schmerzen lindern kann. Die Autoren weisen darauf hin, die Möglichkeiten der Physiotherapie und des Funktionstrainings in der Therapie voll auszuschöpfen.

Kinderärzte

Bewegungsstörungen bei Kindern: Ergo- und Physiotherapie können helfen

Bei rheumatischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen kommt es oft zu Bewegungsstörungen. Diese sollten zum einen medikamentös behandelt werden, zum anderen mithilfe eines multidisziplinären Vorgehens. Dazu eignen sich vor allem Ergo- und Physiotherapie, physikalische und Sporttherapie sowie in einigen Fällen auch orthopädisch-chirurgische Maßnahmen.

hsg Bochum schult Rheumakranke für Therapie-Ausbildung

Im neuen Projekt „Rheuma hautnah – auch in der Ausbildung“ des Departments für Pflegewissenschaften der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum und der Deutschen Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen werden Rheumakranke für einen ehrenamtlichen Einsatz an Ausbildungsstätten medizinischer Fachberufe geschult. Ziel des Projektes ist es, angehenden Therapeuten die spezifischen Belange von Patienten mit einer …

Rheumatologen warnen vor Suchtgefahr durch Opioide

Immer mehr Menschen in Europa nehmen Opioide gegen Rheumaschmerzen ein. Nun hat die europäische Rheumaliga EULAR (The European League Against Rheumatism) im Rahmen ihres Jahreskongresses auf die wachsende Gefahr eines Opioid-Missbrauchs hingewiesen und Maßnahmen für einen sicheren Umgang mit diesen Schmerzmitteln gefordert.

Verordnung von Podologie: Grundpauschale der Rheumatologen steigt

Ab dem 1. Oktober 2020 gilt für Rheumatologen eine höhere Grundpauschale bei der Verordnung von podologischer Therapie. Das meldet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Grund für die Erhöhung ist die Indikationsausweitung seit dem 1. Juli 2020.

Weitere Facharztgruppen

Bei Riesenzellarteriitis ist Physiotherapie als Begleittherapie sinnvoll

Die Riesenzellarteriitis (RZA) ist eine chronische Entzündung der großen und mittleren Arterien in Kopf, Nacken und Oberkörper. Rund die Hälfte aller Betroffenen leiden auch unter Symptomen einer Polymyalgia rheumatica (PMR). Neben der Gabe hochdosierter Glukokortikoiden (GC) empfehlen die Autoren als Begleittherapie physiotherapeutische Maßnahmen.

Studie: Rheumatoide Arthritis erhöht Risiko für Sarkopenie

Menschen mit Rheumatoider Arthritis (RA) haben ein deutlich höheres Risiko, an Sarkopenie zu erkranken. Das Forschungsprojekt “Sarkopenie bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen” der Deutschen Rheuma-Liga mit knapp 300 Rheumapatienten kam zu dem Ergebnis, dass Rheumatiker elf Mal so häufig betroffen sind als Gleichaltrige ohne diese Erkrankung.

Mehrkostenausgleich gefordert: Deutsche Rheuma Liga e. V. startet Online-Petition

Mach die Welle für Menschen mit Rheuma – unter diesem Motto startete die Deutsche Rheuma Liga e. V. am 16. Juni 2020 eine Online-Petition. Für Rheuma-Patienten ist regelmäßiges Funktionstraining unerlässlich. Doch nur unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen dürfen die Verbände der Deutschen Rheuma-Liga aktuell entsprechende Bewegungsangebote machen. Um die …