Zulassungsverfahren

up|unternehmen praxis

Zulassungsverfahren

Website listet neue zentrale Zulassungsstellen

Seit dem 1. September gilt das deutlich vereinfachte Zulassungsverfahren für Heilmittelerbringer. Therapeuten, die eine neue Praxis eröffnen oder ihre GKV-Zulassung ändern lassen möchten, können sich dafür nun an die zentrale Zulassungsstelle der GKV in ihrem Bundesland wenden. Welche das ist, können Sie auf www.zulassung-heilmittel.de nachschauen. Dort sind die Träger der …

TSVG – Heilmittel 2.0: Mehr Einfluss für Ärzte, KBV und große Verbände

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) soll nach dem Willen des Gesundheitsministeriums wesentliche Aspekte der GKV-Heilmittelversorgung verbessern. Das Ergebnis der Anhörungen zum TSVG im Gesundheitsausschuss (wir berichteten) liegt jetzt in Form eines Austauschänderungsantrags (Formulierungshilfe) der Regierungsfraktionen vor. Sozusagen TSVG – Heilmittel 2.0 – aber immer noch mit großem Vorbehalt!

Foto des Reichstags über die Spree hinweg

Einschränkung der Berufsausübungsfreiheit durch restriktive Zulassungsbedingungen

Ausgangssituation: Eine Logopädiepraxis will Lerntherapie in den Praxisräumen anbieten. Eine Physiotherapiepraxis stellt Geräte für Zirkeltraining auf. Ergotherapeuten wollen bestimmte Hilfsmittel in der Praxis anmessen und liefern. Die zuständigen Krankenkassen fordern dazu in jedem Fall eine räumliche Trennung. Außerdem soll der Logopäde garantieren, dass Lerntherapie nur außerhalb der Praxisöffnungszeiten stattfindet, der …