up|unternehmen praxis

WAT-Gutachten: GKV-Preisanpassungen von bis zu 92 Prozent notwendig

Prof. Dr. Günter Neubauer, Direktor des Instituts für Gesundheitsökonomik (IfG), stellte heute (30. Juli 2020) im Rahmen einer Pressekonferenz die wichtigsten Ergebnisse des WAT-Gutachtens (Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen) vor. Demnach sei nur mit einer deutlichen Erhöhung der Vergütung im Rahmen der anstehenden Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband langfristig eine wirtschaftliche Praxisführung möglich.
© iStock: Doucefleur
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x