up|unternehmen praxis

Ausgabe 10/2020 – Die Suche nach dem richtigen Preis: um Prozente feilschen oder kalkulieren?

Schwerpunkt der Ausgabe: Fristenverschiebung der Rahmenverträge

Faktisch, informativ, ideenreich. Der interdisziplinäre Newsletter für Heilmittelerbinger “up|unternehmen praxis” bringt Sie über die aktuelle Gesundheits- und Berufspolitik, betriebswirtschaftliche Themen, sowie Abrechnungs- und Praxismanagement auf den neuesten Stand.

Friss oder stirb? – Da geht doch mehr!

Wird ein neuer Papst gewählt, zeigt die Farbe des Rauchs das Wahlergebnis. Schwarzer Rauch signalisiert, dass man sich nicht einigen konnte. Bei weißem Rauch haben sich die Kardinäle für einen Kandidaten entschieden. Die Tatsache, dass Rauch erscheint, zeigt auch, wie viel Wert bei der Papstwahl auf Geheimhaltung gelegt wird. Denn nach jedem Wahlgang werden die Stimmzettel verbrannt. Zudem sind natürlich auch Handys und Internet verboten, sogar vor Abhöraktionen von außen soll die Sixtinische Kapelle geschützt sein.

Betrachtet man die Preisverhandlungen zwischen Heilmittelverbänden und GKV-Spitzenverband, könnte man fast den Eindruck erhalten, die Papstwahl hätte dafür Modell gestanden. Gut, es gibt keine Rauchzeichen, aber Geheimhaltung wird ebenfalls ganz großgeschrieben – und am Ende heißt es: Friss oder stirb. Nimm den Papst/die Preise hin oder steig aus der katholischen Kirche/dem GKV-System aus. In die Belange der katholischen Kirche möchten wir uns natürlich nicht einmischen, aber wenn es um die Vergütung für Heilmittelleistungen geht, sollte schon die Frage erlaubt sein, warum diese hinter verschlossenen Türen stattfinden.

Wäre es nicht besser, schon vor Verhandlungsbeginn in der Branche gemeinsam über die Ziele zu diskutieren, die es zu erreichen gilt? Könnten Zwischenberichte nicht dafür sorgen, dass Verhandlungen transparenter werden? Was bilden die Preise überhaupt ab? Und welche Faktoren sollten für eine gerechte Vergütung herangezogen werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns in dieser Ausgabe. Außerdem haben wir bei Politik und Verbänden natürlich nachgefragt, wie sie zur Fristenverschiebung der bundeseinheitlichen Rahmenverträge stehen.

Fragen Sie nach, mischen Sie sich ein und haben Sie einen erfolgreichen Monat.

Was noch im Heft ist, wir aber nicht erwähnt haben…

  • … ist „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Wir stellen Ihnen das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vor und zeigen, wie Sie es nutzen können.

  • … ist ein Interview mit Dr. Kerstin Bilda, in dem die Logopädie- Professorin von ihrer Forschung berichtet und erklärt, warum sie für eine Mischung aus digitaler und persönlicher Therapie ist.

  • … ist die digitale Anatomie-Plattform. Robin Bauer, Physiotherapeut, Dozent und Mitbegründer, zeigt, wie angehende Therapeuten damit – unabhängig von Corona – zu Hause lernen können.

Schwerpunktartikel in dieser Ausgabe

© Mihajlo Maricic

Fristenverschiebung der Rahmenverträge

Im ersten Halbjahr 2020 wurden die Fristen zur Umsetzung der …

© scyther5

Preisverhandlungen besser gestalten – Teil 1

Die bundeseinheitlichen Preislisten gelten seit dem 1. Juli 2019 und …

© KBV

„Vielleicht haben einige Hersteller den Aufwand unterschätzt“

Der verschobene Starttermin der überarbeiteten HeilM-RL wurde von der Kassenärztlichen …

Artikel im Magazin und in der Beilage sind zum Beispiel...

© iStock: Zinkevych

Steuerbescheid: Was tun, wenn das Finanzamt irrt?

Immer wieder kommt es vor, dass der Steuerbescheid Fehler enthält. Aber was tun, wenn das Finanzamt irrt? Steuerzahler sollten den Bescheid sorgfältig prüfen und Einspruch einlegen. Die Erfahrung zeigt: In …

© agrobacter

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel erschienen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat eine neue Arbeits­schutzrichtlinie gegen Infektionen mit SARS-CoV-2 veröffentlicht. Sie konkretisiert für den Zeitraum der Corona-Pandemie (gemäß § 5 Infektionsschutzgesetz) die gesetzlichen Anforderungen …

© iStock: ipopba

Kurz vor Schluss: Eine Symbiose aus Mensch und Technik

Mit einem Glas Wein, eingekuschelt in eine flauschige Decke läuten Sie den Feierabend ein. Sie rutschen noch ein wenig tiefer ins Sofa, bereit für einen gemütlichen Fernsehabend. Dann kommt der …

Das neue zahnärztliche Verordnungsmuster

Die Änderungen der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte wirken sich auch auf das Verordnungsformular für die zahnärztliche Heilmittelverordnung aus – etwa durch den Wegfall der Regelfallsystematik und die Einführung des “dringlichen Behandlungsbedarfs”. Wir …

© Oliver Raupach, CC-BY-SA-2.5

Bundesfinanzhof: Kein Aufschub von alten Steuerschulden wegen Corona

Eine Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums schützt vom 19. März 2020 bis zum Jahresende vor Vollstreckungsmaßnahmen. Dieser Aufschub gilt allerdings nur für neue Vollstreckungsmaßnahmen ab dem 19. März 2020, nicht für steuerliche …

Datenschutz?…! Datenerhebung und volle Archive

Von Niels Köhrer, externer Datenschutzbeauftragter für up|plus-Kunden Häufig steht im Datenschutz die Frage der Erhebung und Speicherung im Vordergrund, also „ob“ Daten überhaupt erhoben werden dürfen. Sei es bei einem …

© Cunaplus_M.Faba

Gehalt zu spät gezahlt: Arbeitgeber muss Differenz beim Elterngeld erstatten

Bekommt ein Mitarbeiter weniger Elterngeld, weil der Arbeitgeber das Gehalt nicht rechtzeitig gezahlt hat, haftet dieser und muss die Differenz zum Elterngeld, das dem Beschäftigten eigentlich zugestanden hätte, ausgleichen. So …

© Vac1

Losgelöst von Raum und Zeit

Das Coronavirus hat viele Schulen vor große Herausforderungen gestellt. Von jetzt auf gleich mussten Lösungen zum digitalen Lernen her. Doch eine mangelnde Infrastruktur brachte viele Lehrer und Schüler an die …

© Fotostudio Reif

„Ich bin für eine patientenorientierte Mischung aus digitalen Angeboten und Vor-Ort Therapie“

Prof. Dr. Kerstin Bilda setzt sich seit Jahren dafür ein, dass Videotherapien und digitale Assistenzsysteme im Bereich Logopädie im Heilmittelkatalog aufgenommen und finanziert werden. In letzter Zeit habe sich die …

© amriphoto

Der schweigsame Physio-Patient

Durch das Coronavirus hat sich der Praxisalltag sehr verändert. Nicht nur das Terminmanagement wurde in vielen Praxen auf den Kopf gestellt. Auch der Umgang mit den Patienten hat sich aufgrund …

© oatawa

Fake News erkennen

Während der Hochphase der Corona-Pandemie waren Fake News allgegenwärtig. Falschmeldungen gibt es aber immer. Das Internet erleichtert die Verbreitung. Eine Nachricht, die in den sozialen Netzwerken die Runde macht, verankert …

© clu

„Digital Jetzt“: Finanzspritze für neue Technologien

Das Coronavirus hat bei vielen zu einem Umdenken in puncto digitale Technologien geführt. Das bietet große Chancen, denn sie können maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen – auch im …

© Fotolia: jeremias münch

Kommentar zu verschobenen Rahmenverträgen

Weil einige Arztsoftwareanbieter die Zertifizierung der Heilmittel-Verordnungs-Module nicht geschafft haben, hat der G-BA den Start der Neufassung der HeilM-RL auf den 1. Januar 2021 verschoben – und den der zahnärztlichen …

© LucaLorenzelli

Ethikrat beschließt: kein Immunitätsausweis „zum jetzigen Zeitpunkt“

Gesundheitsminister Jens Spahn hat seine Idee, staatlich kontrollierte Immunitätsausweise für alle jene auszustellen, die bereits eine Infektion mit Covid-19 überstanden haben, Ende April 2020 an den Ethikrat zur Diskussion weitergegeben. …

© Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

MEDICA und COMPAMED 2020 finden online statt

Aufgrund der Corona-Pandemie können die MEDICA und die COMPAMED 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gibt es alle Angebote vom 16. bis 19. November 2020 nun komplett online. Die weltführenden …

© Fotolia.com: Monkey Business

Osteoporose: Neue Wege zur Frakturprävention

Studien zufolge erhalten die meisten Osteoporose-Patienten, die eine Fraktur erlitten haben, keine spezifische Therapie gegen Osteoporose. Ein wesentliches Problem liege an der Schnittstelle zwischen Klinik, Arzt und einem Spezialisten für …

© Fotolia.com: Gina Sanders

G-BA: Frist für Behandlungsbeginn bleibt bei 28 Tagen

Bis die neuen Heilmittel-Richtlinien für Ärzte und Zahnärzte in Kraft treten, bleiben Heilmittelverordnungen weiterhin 28 Tage gültig. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) gestern (17. September 2020) beschlossen. Ohne diese …

© iStock: metamorworks

TI-Anbindung perspektivisch für alle Leistungserbringer

Perspektivisch sollen alle Leistungserbringer im Gesundheitswesen an die Telematikinfrastruktur (TI), also an das digitale Datennetzwerk der Gesundheitsbranche, angeschlossen werden – auch Heil- und Hilfsmittelerbringer. Das geht aus einer aktuellen Antwort …

© iStock: huettenhoelscher

Hygienepauschale läuft Ende September aus

Der Zeitraum für die Ausgleichszahlung aufgrund erhöhter Hygienemaßnahmen endet am 30. September 2020. Gemäß der Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung werden die Krankenkassen nur noch bis zum Monatsende die Hygienepauschale von 1,50 Euro pro …

Illustration eines Meetings mit bunten Sprechblasen© iStock: Rawpixel

Physiotherapeuten: Wohl keine Einigung bei Preisverhandlungen

Wie schon bei den Ergotherapeuten (up berichtete) konnten jetzt auch die Physiotherapeuten bei den Vergütungsverhandlungen keine Einigung mit dem GKV-Spitzenverband erzielen. In einem letzten Versuch wollen die maßgeblichen Verbände, der …

Neu aufbereitete Trainingsgeräte zum attraktiven Preis

Die Firma EGYM bietet Praxisinhabern jetzt die Chance, ihren Trainingsbereich zu modernisieren. Mit ihren neu aufbereiteten Maschinen können Praxisinhaber den Einstieg in die Welt der voll vernetzten Trainingsgeräte wagen – …

Reform der Gesundheitsfachberufe wird wohl verschoben

Eine Reform der Gesundheitsfachberufe wird es wohl in dieser Legislaturperiode nicht mehr geben. In Umsetzung des Eckpunktepapiers „Gesamtkonzeptes Gesundheitsfachberufe“, das im März 2020 erschien, werde „zunächst die Ausbildung der technischen …

© iStock: Obaba

Ende der Pflegekammer in Niedersachsen

Die umstrittene Pflegekammer in Niedersachsen wird aufgelöst. Das teilte Sozialministerin Carola Reimann (SPD) mit, nachdem bei einer Online-Befragung 70,6 Prozent der teilnehmenden Pflegekräfte gegen den Fortbestand der Kammer gestimmt hatten: …

© iStock: Natali_Mis

FDP fordert Ende des Fernbehandlungsverbots

Das Fernbehandlungsverbot soll vollständig abgeschafft und Verordnungen von Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen grundsätzlich auch ohne persönlichen Erstkontakt ermöglicht werden. Das fordert die FDP-Bundestagsfraktion in ihrem kürzlich beschlossenen …

© iStock: Andrey Popov

Ergotherapie: Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband gescheitert

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten (DVE), der Bundesverband für Ergotherapeuten e. V. (BED) und der GKV-Spitzenverband kamen am 8. September 2020 zur letzten Verhandlungssitzung zum Thema Preisverhandlungen zusammen. Da keine …

© iStock: FredFroese

hsg Bochum schult Rheumakranke für Therapie-Ausbildung

Im neuen Projekt „Rheuma hautnah – auch in der Ausbildung“ des Departments für Pflegewissenschaften der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum und der Deutschen Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen werden Rheumakranke für einen ehrenamtlichen …

© iStock: Gewitterkind

Ältere Schmerzpatienten stärker interdisziplinär versorgen

Schmerzmediziner und Geriater sprechen sich für eine stärkere interdisziplinäre Versorgung älterer Schmerzpatienten aus. Neben der Schmerzreduktion sei besonders die Verwirklichung einer selbstbestimmten Lebensqualität im Alter das Ziel. Dazu müsse die …

Frau mit Smartphone während des Trainings zuhause© iStock: Antonio_Diaz

Nutzerspezifischer Newsletter für Gesundheitsfachberufe gestartet

Cochrane Deutschland hat einen kostenlosen nutzerspezifischen Newsletter für die Gesundheitsfachberufe gestartet. Vier Mal im Jahr erscheinen neue Cochrane-Reviews aus fünf verschiedenen Fachgebieten. Dazu gehören Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Hebammen und …

© iStock: marchmeena29

Gesundheitsportal der Bundesregierung gestartet

Unter www.gesund.bund.de hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ein Info-Portal zum Thema Gesundheit gestartet. Neben Angaben zu Corona gibt es unter anderem unabhängige Informationen zu häufigen Krankheitsbildern wie Krebs-, Herz-Kreislauf-Erkrankungen …

© Fotolia.com: Sandor Jackal

Rheumatologen warnen vor Suchtgefahr durch Opioide

Immer mehr Menschen in Europa nehmen Opioide gegen Rheumaschmerzen ein. Nun hat die europäische Rheumaliga EULAR (The European League Against Rheumatism) im Rahmen ihres Jahreskongresses auf die wachsende Gefahr eines …

© G-BA

G-BA beschließt 1. Januar 2021 als neuen Stichtag für überarbeitete HeilM-RL

Nun ist es offiziell: Der neue Starttermin für das Inkrafttreten der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie ist der 1. Januar 2021. Dies gab der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) heute (3. September 2020) in einer …

© PeopleImages

Zahnärzte dürfen ab Oktober Videosprechstunden anbieten

Die vertragszahnärztliche Versorgung schließt ab Oktober 2020 auch Videosprechstunden, Videofallkonferenzen, Telekonsilien sowie einen Technikzuschlag ein. Darauf haben sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband im Bewertungsausschuss geeinigt, wie sie …

© DNY59

Mit 10 Monaten Verspätung: Heilmittel-Schiedsstelle nimmt ihre Arbeit auf

Obwohl die Verhandlungen zu den bundeseinheitlichen Rahmenverträgen schon längst laufen, hat die Schiedsstelle erst vor einigen Tagen ihre Arbeit aufnehmen können – mit zehn Monaten Verspätung. Dabei steht in § …

© iStock: huettenhoelscher

RKI-Studie zu Corona: Infektionsrisiko in Kliniken größer als in Praxen

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind in Deutschland wieder gestiegen. Nun hat das Robert-Koch-Institut (RKI) eine Studie dazu veröffentlicht, an welchen Orten das größte Infektionsrisiko besteht. Demnach steckten sich die …

© iStock: abu

Beauty Forum München auf 2021 verschoben – Podologie-Kongress findet 2020 online statt

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist die Beauty Forum München auf das nächste Jahr verschoben worden. Neuer Termin soll der 30. und 31. Oktober 2021 sein, wie die Veranstalter kürzlich mitteilten. …

Foto von junger Frau im Zahnartstuhl mit zahnarzt© iStock: hoozone

Das neue Verordnungsformular für Zahnärzte ist da

Die Änderungen der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte zur Anpassung an das TSVG haben auch Auswirkungen auf das Verordnungsformular für die zahnärztliche Heilmittelverordnung. In der 18. Änderungsvereinbarung zum Bundesmantelvertrag der Zahnärzte haben sich …

Eilmeldung: Start der Neufassung der HeilM-RL vermutlich erst ab dem 1. Januar 2021

Eigentlich sollte die Neufassung der Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) am 1. Oktober 2020 in Kraft treten. Nun wurde heute (26. August 2020) bekannt, dass dieses Datum nicht eingehalten werden kann. Als offizieller …

Download

PDF-Download