up|unternehmen praxis

Förderprogramm erstellt kostenfrei Webseiten für Therapeuten

Mit dem Förderprogramm „Gesundheit online“ können sich medizinische Einrichtungen, darunter auch Heilberufler und deren Verbände, kostenfrei Webseiten erstellen oder überarbeiten lassen. Hierbei werden die individuellen Branchenbedürfnisse berücksichtigt. Nur die Kosten für Webadresse und Speicherplatz müssen die Praxen übernehmen.
© iStock: Leontura

Der Förderverein für regionale Entwicklung aus Potsdam unterstützt damit Auszubildende aus den Bereichen Web-Design, Programmierung und Büromanagement durch eine praxisnahe Ausbildung und bereitet sie so auf das Berufsleben vor. Sie erarbeiten gemeinsam mit Projektpartnern aus dem Gesundheitswesen die Webseite mit einem benutzerfreundlichem Verwaltungsprogramm, das keine Programmierkenntnisse voraussetzt.

2 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Louise Kassing
20.09.2019 13:47

Ich habe schon Jahrenlang eine Website den ich nicht verlassen… Weiterlesen »

2
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x