up|unternehmen praxis

Logopädie: Schiedstermin zur Videotherapie abgesagt

Der für den 22. Juni 2022 vorgesehene Termin für das Schiedsverfahren zur Telemedizinischen Leistung (Videotherapie) im Bereich Logopädie wurde seitens der Schiedsstelle abgesagt. Das teilte LOGO Deutschland in einer Pressemitteilung mit. Ein neuer Termin stehe noch nicht fest.
Videobehandlungen bieten Freiräume
© iStock: shapecharge

LOGO Deutschland hatte zur Klärung einiger strittiger Punkte in dem Vertragsentwurf gegen die Schiedsstelle geklagt. In dem Klageverfahren hatte der Vorsitzende Richter allerdings einen Verfahrensfehler erkannt. Demzufolge könnte der Schiedsspruch vom März 2021 für ungültig erklärt werden, heißt es weiter.

Außerdem interessant:

Digital Health Report: Patienten wünschen sich digitale Angebote

MKI: Heilmittelerbringer haben kaum Hoffnung auf wirtschaftliche Verbesserung

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x