Logopäden

up|unternehmen praxis

Logopäden

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Forscher vermuten Zusammenhang zwischen kognitiver Schwäche und Dysphagie

Ein Forscherteam aus Italien sieht einen linearen, womöglich kausalen Zusammenhang zwischen einer beeinträchtigten kognitiven Funktion und Schluckstörungen. Sie empfehlen, den Mini-Mental-Status-Test (MMST) als Entscheidungshilfe für eine weiterführende Diagnostik heranzuziehen.

Forscher vermuten Zusammenhang zwischen kognitiver Schwäche und Dysphagie
Hals-Nasen-Ohrenärzte

Studie: Geschmacksunterschiede bei Andickungsmitteln

Bei der Dysphagietherapie gehört das Andicken von Flüssigkeiten zu den Standardverfahren. Es soll u. a. einem posterioren Leaking entgegenwirken und die Fließgeschwindigkeit des Bolus reduzieren, um den verlangsamten Schluckreflexen Rechnung zu tragen. Erhebungen haben jedoch gezeigt, dass Patienten die angedickten Flüssigkeiten aufgrund ihres Geschmacks ablehnen.

Zahnärzte

Physiotherapie als ein neuer Therapieansatz bei CMD

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) umfasst unterschiedliche Krankheitsbilder. Dazu gehören Erkrankungen der Kaumuskulatur (Myopathie), der Kiefergelenke (Arthropathie) und der Okklusion (Okklusopathie). Neben Aufklärung und Beratung gilt die Therapie mit Okklusionsschienen als Goldstandard in der zahnärztlichen Behandlung. In den letzten Jahren sind aber neue Therapieansätze hinzugekommen, die die bisher bewährten Maßnahmen in der …

Indikation Apallisches Syndrom

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Diagnose Apallisches Syndrom in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen des Heilmittelkatalogs (HMK) für den langfristigen Heilmittelbedarf (LHB) nach § 32 Abs. 1a SGB V. Dadurch gelten Verordnungen (VO) …

Alle Fachrichtungen

Bei Morbus Sudeck kann Ergotherapie die Behandlung ergänzen

Morbus Sudeck ist ein komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS), das nach einer Verletzung zu anhaltenden Schmerzen führen kann. Betroffen sind vor allem Hände oder Füße. Bei dieser Erkrankung ist eine interdisziplinäre Behandlung erforderlich, bei der die klassische Pharmako- und Physiotherapie durch weitere Maßnahmen ergänzt werden können. Ein wichtiger Baustein für die …

Kinderärzte

Niedriges Bildungsniveau der Mutter und bilinguales Elternhaus erhöhen Risiko für Sprachentwicklungsverzögerungen

Sprachentwicklungsstörungen zählen zu den häufigsten Auffälligkeiten der kindlichen Entwicklung. Nach den Kriterien der ICD-10 liegt die Häufigkeit von Sprachentwicklungsstörungen zwischen fünf und acht Prozent. Ein normierter allgemeiner Sprachtest ist der Sprachstandserhebungstest für Kinder im Alter zwischen drei und fünf Jahren (SET 3-5). Eine Studie hat die Differenzierungsfähigkeit des SET 3-5 …

Alle Fachrichtungen

Jüngere Patienten mit Schwindel erhalten häufiger Physiotherapie als ältere

Ein Forscherteam der Universitätsklinik Jena hat die Daten von 765 Patienten mit chronischem Schwindel untersucht, die an einem Behandlungsprogramm der Jenaer Schwindel-Ambulanz teilgenommen haben. 45 Prozent der Patienten waren 60 Jahre oder älter. Es zeigte sich, dass 52 Prozent der Patienten unter 60 Jahren zur Behandlung ihres Schwindels Physiotherapie erhielten. …

Kinderärzte

Long COVID bei Kindern und Jugendlichen

Seit Beginn der Pandemie haben sich 3,5 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland mit dem SARS-CoV-2 infiziert. Trotz einer niedrigen Hospitalisierungsrate und Mortalität liegen auch in dieser Altersgruppe Fälle von Long COVID (Fortbestehen der Symptome bis zu vier Wochen nach Erkrankung) vor. Dabei richtet die Wissenschaft nicht nur den Blick …

Deutsche PSP-Gesellschaft

Rund 12.000 Menschen leiden in Deutschland an der Erkrankung PSP, der progressiven supranukleären Blickparese. Namensgebend ist ein Hauptsymptom: die fortschreitende Einschränkung der willkürlichen Augenbewegung. Als neurodegenerative Erkrankung zählt sie zu den sogenannten atypischen Parkinson-Syndromen und ist damit eng verwandt mit dem bekannteren Morbus Parkinson. Sechs bis sieben von 100.000 Menschen …

Kostenloses Online-Seminar zur Logopädie am 20. Juni 2022

Die Hochschule Osnabrück lädt zu einem kostenlosen Online-Seminar am 20. Juni 2022 von 18 bis 19.30 Uhr ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein 40-minütiger Fachvortrag zum Thema „Evidenzbasiert arbeiten in der Logopädie“ von Barbara Schneider, Professorin für Logopädie an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Hybrid-Veranstaltung: Fachtag zum Thema Ausbildungsreform am 24. Juni 2022

„Vollakademisierung vs. Teilakademisierung“ lautet der Titel eines Fachtages, zu dem der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe (HVG) in Kooperation mit dem Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen am 24. Juni 2022 von 9 bis 12 Uhr in die Bremer Landesvertretung in Berlin einlädt. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Ausbildungsreform nachhaltig die Qualität der …

Logopädie: Schiedstermin zur Videotherapie abgesagt

Der für den 22. Juni 2022 vorgesehene Termin für das Schiedsverfahren zur Telemedizinischen Leistung (Videotherapie) im Bereich Logopädie wurde seitens der Schiedsstelle abgesagt. Das teilte LOGO Deutschland in einer Pressemitteilung mit. Ein neuer Termin stehe noch nicht fest.

Indikation Atypischer Autismus

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Diagnose Atypischer Autismus in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen des Heilmittelkatalogs (HMK) für den langfristigen Heilmittelbedarf (LHB) nach § 32 Abs. 1a SGB V. Dadurch gelten Verordnungen (VO) …

Neurologen

Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie in der interdisziplinären Neurorehabilitation

Im Setting einer interdisziplinären Neurorehabilitation mit einem umfassenden Angebot an Therapien und Ansprechpartnern können Betroffene dazu befähigt werden, bei ihrem Gesundheits- und Krankheitsprozess aktiv mitzuwirken. Der Autor nennt in einem Fallbeispiel u. a. Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie als Teil eines komplexen, interdisziplinären Neurorehabilitationsprogramms des Erkrankten. Bei der Entlassung des Patienten …

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
Neurologen

Ergotherapeutisches und logopädisches Training ist wichtig für MS-Patienten

In den 1950er Jahren sollten sich Patienten mit Multipler Sklerose möglichst wenig bewegen und wurden sogar über Wochen in einem Gipsbett immobilisiert. Heute erhalten die Patienten eine interdisziplinäre Therapie, die neben Bewegungstherapie auch Ergotherapie und Logopädie umfasst.

Ergotherapeutisches und logopädisches Training ist wichtig für MS-Patienten
Hals-Nasen-Ohrenärzte

Ältere Menschen mit Dysphagie benötigen logopädische Behandlung

Besonders im Alter treten Schluckstörungen häufiger auf. Je nach Erhebungsmethode und Alter der Betroffenen können etwa elf bis 33 Prozent aller unabhängig lebenden Menschen in Deutschlang nicht mehr richtig schlucken. Bei den Pflegeheimbewohnern sind sogar 50 Prozent von einer Dysphagie betroffen. Besonders Logopäden sind dann verantwortlich für eine passende Therapie.

Ältere Menschen mit Dysphagie benötigen logopädische Behandlung
Neurologen

„Essener Transitionsmodell“ für Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen

In Deutschland leiden fast 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen unter einer chronischen Erkrankung. Etwa 14 Prozent von ihnen haben dadurch einen besonderen gesundheitlichen Versorgungsbedarf. Dieser erstreckt sich bis ins Erwachsenenalter, da die Lebenserwartung aufgrund der verbesserten therapeutischen Möglichkeiten stetig steigt. Ein effektiver Informationsaustausch über verschiedene Behandlungsdisziplinen hinweg ist die …

Covid-19-Infektion als Berufskrankheit
Alle Fachrichtungen

Erste vereinheitlichte S2k-Leitlinie zur Harninkontinenz der Frau

Die erste S2k-Leitlinie Harninkontinenz der Frau soll alle wissenschaftlich relevanten Informationen zur Belastungsinkontinenz und Überaktiven Blase/Dranginkontinenz bündeln, die bislang in getrennten Leitlinien dargestellt wurden, teilt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Gebursthilfe (DGGG) mit. Zur konservativen Therapie gehören einfache klinische Maßnahmen, lebensstilbezogene Interventionen, wie Koffeeinreduktion, körperliche Aktivität, Gewichtsreduktion, sowie individuelle …

Erste vereinheitlichte S2k-Leitlinie zur Harninkontinenz der Frau

iPad

Wenn meine Praxis in Flammen stehen würde, dann würde ich mir beim Hinauslaufen mein iPad schnappen. Es ist seit Praxiseröffnung mein beständiger und alltäglicher Begleiter, den ich sowohl für die Terminplanung, die Abrechnung, die Recherche und als Therapiematerial jeden Tag nutze. Diese Technik erleichtert mir als Praxisinhaberin nicht nur einige …

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft

Im Jahr 2001 wurde die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) mit dem Ziel gegründet, die Forschung und Weiterbildung im Bereich des Schlaganfalls zu koordinieren, zu qualifizieren und zu fördern. Ihre Aktivitäten richten sich an Ärzte und Leistungserbringer im Gesundheitswesen, die in die Versorgung von Schlaganfall-Patienten eingebunden sind. Dazu gehört die Organisation von …