up|unternehmen praxis

Ergotherapie: Ab 1. Oktober 2022 gilt reguläre Vergütungserhöhung

Bei Zuzahlung neue Preise beachten
Anfang Oktober ändern sich in der Ergotherapie die Preise. Das liegt daran, dass von Januar bis September 2022 befristetet ein Vergütungszuschlag von 11,5 Prozent galt. Dieser sollte die verspätete Preisanpassung ausgleichen. Die Frist endet nun und die reguläre Vergütungserhöhung von 5,85 Prozent auf die bis Ende 2021 geltenden Preise tritt in Kraft. Und damit ändert sich auch die Höhe der Zuzahlung.
Halbe Urlaubstage sind gesetzlich nicht vorgesehen
© marchmeena29

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x