Trotz eines leichten Rückgangs sorgten auch 2018 Muskel-Skelett-Erkrankungen für die meisten Krankmeldungen unter deutschen Arbeitnehmern: Gut jeder fünfte Fehltag (20,9 Prozent, 2017: 21,8 Prozent) ging auf Rückenleiden zurück, gefolgt von Atemwegserkrankungen mit 16 Prozent (2017: 15,4 Prozent) und psychischen Erkrankungen mit 15,2 Prozent (2017: 16,7 Prozent). Erstmals seit 2006 gingen die Fehltage aufgrund seelischer Leiden zurück. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit hervor.

weiterlesen