Sprachtherapie

up|unternehmen praxis

Sprachtherapie

Neue Seminarreihe zur Sprachtherapie bei neurologischen Störungen

Der Deutsche Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) startet mit einer neuen Seminarreihe. Den Anfang macht am 27. November 2021 von 10 bis 17 Uhr das „Fallseminar zur Sprachtherapie bei neurologischen Störungen“ in Moers. Es richtet sich an Therapeuten in der Praxis, die ihren persönlichen Erfahrungs- und Handlungshorizont durch …

Herbsttreffen Patholinguistik findet am 20. November online statt

Das Thema „Interdisziplinär behandeln – Multiprofessionelle Zusammenarbeit in der Sprachtherapie“ steht im Mittelpunkt des 15. Herbsttreffens Patholinguistik. Es findet am 20. November 2021 von 9 bis 18 Uhr an der Universität Potsdam statt – wie schon im Vorjahr als Online-Veranstaltung.

Online-Jahrestagung der GAB: Anmeldeschluss ist der 15. September

Vom 7. Bis 9. Oktober 2021 findet die 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB) online statt. Anmeldungen sind noch bis zum 15. September 2021 möglich.

dbl-kongress 2022: Call for Abstracts bis 8. Oktober 2021

Sprach-, Sprech-, Stimm- und Hörstörungen im Kindes- und Jugendalter werden die Schwerpunktthemen auf dem 50. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl) sein. Der Jubiläumskongress findet vom 20. bis 21. Mai 2022 in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt.

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Für CI-Versorgung bei Kindern unbedingt auch Logopäden einbeziehen

Mit der Weiterentwicklung von Cochlea-Implantaten (CI) konnten auch bei Kindern gute Ergebnisse in der Hör- und Sprachrehabilitation erreicht werden. Das CI ist eine aktive Neuroprothese für das Innenohr, um den Hörnerv zu stimulieren. Sowohl bei der Indikation für die Implantation eines CI bei Kindern als auch in der postoperativen Phase …

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Brandenburg: Sprachtherapie bei Artikulationsstörungen

Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers können die Sprachentwicklung beeinträchtigen und sich auf die Lautbildung auswirken. Entsprechend der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte ist beispielsweise eine Sprech- und Sprachtherapie bei Störungen des Sprechens (SPZ, zum Beispiel durch Zahn- und Kieferfehlstellungen) möglich. Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Brandenburg zeigt häufige Kombinationen aus kieferorthopädischen und sprachlichen Auffälligkeiten …

Indikation Rezeptive Sprachstörung

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband haben für die die Diagnose Rezeptive Sprachstörung bundesweit einen besonderen Verordnungsbedarf (BVB) für Heilmittel vereinbart. Dadurch gelten Verordnungen (VO) ab der ersten VO als extrabudgetär. Liegt also die entsprechende medizinische Indikation vor, können die Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr mit Logopädie versorgt …

Europäischer Tag der Sprachtherapie am 6. März digital

Das Thema „Sprachtherapie digital: Teletherapie und neue Technologien“ steht im Mittelpunkt des Europäischen Tages der Sprachtherapie am 6. März 2021. Praxisinhaber können den Aktionstag als Aufhänger nutzen, um die Öffentlichkeit über Themen aus ihrem Fachgebiet zu informieren.

Interdisziplinäre Vereinigung der Stottertherapeuten

Verschiedene Fachleute wie Therapeuten, Ärzte, Lehrer und Wissenschaftler haben sich 1989 zur Interdisziplinären Vereinigung für Stottertherapie (kurz: ivs) zusammengeschlossen, einem Austauschforum und Info-Pool für die Themen Stottern, Poltern und Mutismus. Ihr Hauptanliegen ist es, die Qualität der Therapie für Stottern und andere Redeflussstörungen sowie die Maßnahmen zur Integration und Teilhabe …

Kinderärzte

Teilhabeorientierte Versorgung bei chronisch kranken Kindern stärken

Mithilfe des Konzepts des teilhabeorientierten Arbeitens nach der Internationalen Klassifizierung für Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) können eine medizinische Therapie sowie Teilhabe im Sozialwesen bei Kindern mit chronischen Erkrankungen besser kombiniert und so die Versorgungsqualität verbessert werden.

Weitere Facharztgruppen

Rechtzeitige Logopädie nach Hypoglossusparese

Eine 42-Jährige Patientin leidet nach einer Operation am Eierstock mit Komplikationen unter Schluckstörungen, Übelkeit und Schwellungen im Mundraum mit Atemnot. Die Diagnose lautet: rechtsseitige infranukleäre Hypoglossusparese, die mithilfe intensiver Logopädie behoben werden soll. Der Fokus sollte auf der Kräftigung der Zungenmuskulatur sowie Sprech- und Schlucktraining liegen.

Sprachtherapie-App gewinnt Digitalen Gesundheitspreis 2020

Das Start-Up-Unternehmen neolexon hat den Digitalen Gesundheitspreis 2020 gewonnen, der von den Pharmaunternehmen Novartis und Sandoz gemeinsam gestiftet wird. Die Sprachtherapie-App „neolexon“ bietet Patienten mit Aphasie eine digitale Trainingsmöglichkeit für zu Hause und während der Therapiestunden (up berichtete in Ausgabe 1/2019).

Alle Fachrichtungen

AOK: Fast jeder fünfte Schulanfänger in Westfalen-Lippe erhält Sprachtherapie

Aus einer aktuellen Auswertung der AOK Nordwest geht hervor, dass 2019 18,7 Prozent der Sechsjährigen in Westfalen-Lippe in sprachtherapeutischer Behandlung waren, Jungen waren mit 22,4 Prozent häufiger betroffen als gleichaltrige Mädchen (15,1 Prozent). Demnach erhielt fast jeder fünfte Schulanfänger Sprachtherapie.

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Logopädie als Bestandteil der interdisziplinären Behandlung der AVWS

Bei Kindern mit einer Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) sind jene Funktionen beeinträchtigt, mit denen sie auf Hörreize reagieren und/oder Sprache verstehen – das Gehörte und somit auch die Sprache kann nicht regelrecht verarbeitet werden. Die Autoren verweisen als Vorschlag für Behandlung und Management der AVWS auf die entsprechende S1-Leitlinie …

Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung am 16. Oktober

Unter dem Motto „SES – Schau hin“ findet am 16. Oktober 2020 zum dritten Mal der Internationale Tag der Sprachentwicklungsstörung (SES) statt. An diesem Tag wird weltweit auf die häufigste Entwicklungsstörung im Kindesalter aufmerksam gemacht und über aktuelle Ergebnisse informiert. Die internationale Kampagne trägt den Namen Raising Awareness of Developmental …

Neurologen

Heilmitteltherapie nach Schlaganfall mit Hirnschäden

Nach einem Schlaganfall kommt es in einigen Fällen vor, dass das Gehirn einen Schaden davonträgt. Das Ausmaß dessen ist sehr unterschiedlich. Sie leiden beispielsweise unter Sprachstörungen und Funktionseinschränkungen. Im Rahmen der Rehabilitation können Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten zusammen mit einem interdisziplinären Team verlorengegangene Fähigkeiten wiederherstellen, zum Beispiel die Gangfähigkeit und …

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Stimmübungsbehandlung hat bei einseitiger Rekurrensparese festen Stellenwert

Bei einer einseitigen Rekurrensparese führt eine Schädigung des Kehlkopfnervs (Nervus recurrens) zu einer Kehlkopflähmung, die die Bewegung der Stimmlippe der betroffenen Seite einschränkt. Oberstes Therapieziel ist die (annähernd) normale Sprechstimmfunktion. Um den Patienten zur Stimmgebung zu motivieren, eignet sich eine systematische, gezielte Stimmübungsbehandlung.

HNO

MATCH: Neuer Sprachaudiometrietest für Kinder ab zwei Jahren

Sprachaudiometrische Verfahren sind ein wichtiges Instrument zur Untersuchung von Hörstörungen bei Kindern. Mit einem neuen Test, dem „Mainzer Audiometric Test for Children“ (MATCH), können altersgerechte Sprachwahrnehmungsmessungen bei Kindern ab zwei Jahren in der Praxis effektiv durchgeführt werden.

Lehrer bringt kleinem Mädchen das Alphabet bei

„Was Sprachtherapie kann“ in Fotos und Interview

Anlässlich der Fotoausstellung „Was Sprachtherapie kann“ hat der Deutsche Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) ein Interview über die Rolle der Logopädie an Kliniken mit der Initiatorin der Ausstellung, der Sprachtherapeutin Beate Stoye, und der Leiterin der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie, Prof. Dr. Sylva Bartel, am Universitätsklinikum Halle …

Lehrer bringt kleinem Mädchen das Alphabet bei

Studie: Hirnstimulation bei Sprachverlust nach Schlaganfall

Wissenschaftler der Universitätsmedizin Greifswald (UMG) haben am 1. April eine bundesweite Studie zur Verbesserung der Therapie bei Sprachverlust nach Schlaganfall gestartet. Dabei wollen sie die Wirksamkeit der Gleichstrom-Stimulation bei der Wiedererlangung des Sprachvermögens wissenschaftlich bewerten, erklärt die Direktorin der Neurologischen Klinik, Professor Agnes Flöel. In den kommenden zwei Jahren sollen …