up|unternehmen praxis

Die Telematikinfrastruktur kommt

Elektronisches Gesundheitsberuferegister soll rechtzeitig starten
Die Telematikinfrastruktur (siehe Box) ist bei Ärzten, Zahnärzten, Apotheken und Krankenhäusern inzwischen fast vollständig umgesetzt. Ab dem 1. Juli 2021 dürfen auch Physiotherapeuten an der Telematikinfrastruktur teilnehmen - wenn denn alles klappt und rechtzeitig umgesetzt wird. Wichtiger Schritt zur Umsetzung ist die Schaffung des elektronischen Gesundheitsberuferegisters, damit elektronische Heilberufs- und Berufsausweise (eHBA) für die Therapeuten ausgestellt werden können, die an der Telematikinfrastruktur teilnehmen wollen.
Telematikinfrastruktur: Darum geht‘s
© iStock: ipopba

;
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x