up|unternehmen praxis

Corona: EU-Impfzertifikat seit 1. Juli 2021 europaweit auslesbar

Zum 1. Juli sind fast alle EU-Länder an die notwendige Technik für das EU-Impfzertifikat angeschlossen. Auch für die Nicht-EU-Länder Norwegen und Island ist das Impfzertifikat vorgesehen. Dort hinterlegt werden kann ein Nachweis über eine Corona-Impfung, ein Testergebnis oder eine überstandene Corona-Infektion. Alle EU- und teilnehmenden Länder können die Informationen auslesen.
Corona: EU-Impfzertifikat seit 1. Juli 2021 europaweit auslesbar
© Artem Zakharov

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x