up|unternehmen praxis

Teile der „Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) COPD“ überarbeitet

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) teilt mit, dass in der 2. Auflage der „Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) COPD“ einzelne Kapitel aktualisiert wurden. Dabei handelt es sich unter anderem um die Teile „Nicht-medikamentöse Therapie“, „Medizinische Rehabilitation“ und „Versorgungskoordination“. Weitere Kapitel sollen folgen.
© iStock: Natali_Mis

Auf der Website Leitlinien.de der ÄZQ finden Interessierte Zusammenfassungen der Überarbeitungen. So heißt es beispielsweise zum Kapitel „Nicht-medikamentöse Therapie“: „Nicht-medikamentöse Therapiemaßnahmen haben – ebenso wie die Tabakentwöhnung – einen hohen Stellenwert in der Behandlung der COPD. Diese sollen schon vor der Einleitung medikamentöser Langzeit-Maßnahmen beginnen.“

Die Zusammenfassungen sowie die Änderungen der Leitlinie finden Sie unter: www.leitlinien.de/themen/copd

Außerdem interessant:

S3-Leitlinie Mammakarzinom aktualisiert – weiterhin Ergotherapie empfohlen

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Mundhöhlenkarzinoms“ wurde aktualisiert

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x