Handeln, bevor der Schmerz chronisch wird - das ist das Ziel des neuen Forschungsprojektes PAIN2020. PAIN steht für "Patientenorientiert. Abgestuft. Interdisziplinär. Netzwerk“. Untersucht werden soll, ob sich die Versorgungssituation von Patienten verbessern lässt, wenn sie frühzeitig eine interdisziplinäre Diagnostik und entsprechende Therapieempfehlungen von einem Team aus Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten erhalten.

weiterlesen